Frage von CosminaD, 30

Was ist "magischer Realismus" (Literatur)?

Kann mir jemand in einfachen Sätzen erklären, was "magischer Realismus" in der Literatur bedeutet? Ich war auf zig Webseiten und kann noch immer nicht erklären was es ist..,

Antwort
von Retrohure, 21

Wenn mich nicht alles täuscht, verstricken sich hierbei Realität und das Magische, also es passieren eigentlich Unglaubliche, unmögliche Dinge, die werden aber als real und normal dargestellt und keiner wundert sich darüber. Kommt vor allem in Südamerika vor das Genre. Dieses 1000 Jahre Einsamkeit und Liebe in Zeiten der Cholera sind Beispiele dafür meine ich..

Antwort
von Ghostwriter2, 15

Gekürzt aus Wikipedia übernommen

"Der magische Realismus vermischt die Grenzen zwischen Realität und Phantasie. Volkskultur, Mythologie, Religion, Geschichte und Geographie verschmelzen in den Texten .... Er [der magische Realismus] kombiniert zwei Konzepte, die ... als gegensätzlich gelten: Realität und Mythologie/Phantasie/Magie – doch der Gedanke ist, dass diese beiden  ...  nebeneinander existieren können und nicht ... im Konflikt stehen."

Beispiele  (meiner Ansicht nach)

Günter Grass: Der Butt

Robert  Schneider: Schlafes Bruder

Christoph Ransmayr: Die letzte Welt

Daniel Wallace: Big Fish


Kommentar von Retrohure ,

Oh, Big Fish ist soo toll!

Antwort
von ButlerJames, 17

Der magische Realismus vermischt die Grenzen zwischen Realität und Phantasie. Volkskultur, Mythologie, Religion, Geschichte und Geographie verschmelzen in den Texten und sind immer erkennbar. Er kombiniert zwei Konzepte, die in den Industrienationen als gegensätzlich gelten: Realität und Mythologie/Phantasie/Magie – doch der Gedanke ist, dass diese beiden im Sinne eines Balanceakts sehr wohl nebeneinander existieren können und nicht zwangsweise im Konflikt stehen. Gegenstück des magischen Realismus ist der realismo social oder soziale Realismus.

Quelle Wikipedia

Antwort
von mychrissie, 5

Literatur des magischen Realismus zeichent sich durch realistische Handlungsstränge aus, die aber von magischen und irrationalen Elementen durchsetzt ist. Sie hat ihren Ursprung vor allem in der südamerikanischen Literatur. "Das Geisterhaus", "Hundert Jahre Einsamkeit", "Chronik eines angekündigten Todes" usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten