Frage von Lola60 08.04.2008

Was ist der Unterschied zwischen einem Plugin und einem Add-on

  • Antwort von Geborg 08.04.2008
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Plugins brauchst Du um z.B. Flash oder pdf anzuschauen. Add-ons sind kleine Helferlein auf die man auch verzichten kann.

  • Antwort von raubkatze 08.04.2008
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Plugins helfen dem Browser dabei, bestimmte Funktionen auszuführen, wie beispielsweise die Anzeige spezieller Grafikformate oder das Abspielen von Multimedia-Dateien. Plugins unterscheiden sich von Erweiterungen wie Addons, die existierende Funktionen des Browsers verändern oder neue hinzufügen. https://addons.mozilla.org/de

  • Antwort von RBMannheim 08.04.2008
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ein Add-on ist ein optionales Modul, welches bestehende Hard- oder Software ergänzt oder erweitert. Ein Plug-in wird dagegen in eine bestehende Software integriert und stellt ein eigenständiges Programm dar.

  • Antwort von NinoV 09.05.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Add-On: vom Englischen "hinzufügen", es wird also ein Tool zu FireFox hinzugefügt.

    Plugin: vom Englischen "einstecken", es wird also ein zu FireFox unabhängiges Programm installiert, und dann so zu sagen ein "Stecker" von dem Programm zu FireFox erstellt.

  • Antwort von Dianopoll 01.03.2013

    Am besten lässt sich die Frage beantworten mit Hilfe der Eigenständigkeit: Plug Ins funktionieren auch ohne Browser, werden aber durch Aktivierung mit diesem vernetzt (Bsp. Acrobat Reader)

    Add Ons sind Module die ohne Browser nicht funktionieren. Sie sind nicht eigenständig und wurden extra für den jeweiligen Browser geschrieben (Bsp. Google Toolbar)

    http://www.der-pc-anwender.de/internet/add-ons-plugins.htm

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!