Was ist an Chapsletten und Stiefelschäften anders?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

stiefelschäfte sind härter, bzw. meistens aus leder und chapsletten meisten ja aus stoff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An den Namen, die diese Sachen im Handel haben, kann man sich kaum orientieren.

Was praktischer ist, kommt auf den Verwendungszweck an, und was dir einfach besser gefällt.

 Ob Du etwas pflegeleichtes  willst, nur um die Beine zu schützen, dann tut es Stoff. Oder etwas fur Prüfungen, dann kommt es auch auf die Reitweise an. Feines glattes Leder fur Englisch, eher braunes Wildleder fur Western....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sogenannte „Stiefelschäfte“ sind kurze Chaps aus sehr festem, glatten
Leder. Zusammen mit passenden Jodhpur-Stiefeln sind sie äußerlich kaum
von normalen Reitstiefeln zu unterscheiden. Stiefelschäfte können
zusammen mit Jodhpurstiefeln aus diesem Grund auch auf Turnieren
getragen werden.

Zitat aus:

https://de.wikipedia.org/wiki/Reitstiefel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
31.07.2016, 10:52

Theoretisch vielleicht - im Handel ist das ganze allerdings viel verwirrender. Meine Dinger sind aus feinem  Leder uns sehen mit TStiefletten wie stiefel aus, heißen aber im Handel Chaps. Oder Reitletten.

0

Was möchtest Du wissen?