Frage von amives16, 36

Was heißt radikal,also was ist eine radikale Partei?

Also in meinem Politik Buch steht folgende aufgabe: ,,Wirtschaftliche Probleme fördern radikale Parteien."- Zeige dies an einem aktuellen Beispiel.

Antwort
von MrHilfestellung, 36

Radikal, in dem Zusammenhang, bedeutet, dass man eine grundsätzliche Änderung der Gegebenheiten und des politischen System möchte.

Historische Beispiele für radikale Parteien wären bspw. die NSDAP oder die KPD.

Antwort
von alexklusiv, 23

Je schlechter es den Menschen geht, desto eher unterstützen sie einen grundsätzlichen Wandel des Systems. Innerhalb der Partei Einiges Russland gab es zum Beispiel in einigen Kreisen Widerstand gegen die Anerkennung des Referendums auf der Krim. Warum? Nicht, weil sie die Sache falsch fanden, im Gegenteil. Aber die Krim aufzunehmen, bedeutete, sie zur mit riesigem Abstand ärmsten Region Russlands zu machen und wirtschaftlich kostspielig zu unterstützen. Zusätzlich wird die russische Wirtschaft durch Sanktionen und Gegensanktionen geschwächt. Wenn es den Menschen in Russland jetzt ruckartig schlechter gehen würde, hätte bei der Wahl im September die Möglichkeit bestanden, dass die Kommunistische Partei großen Zuspruch erhält, das sollte verhindert werden, ist aber auch so nicht passiert.

Eine radikale Partei will grundlegende Änderungen am politischen System herbeiführen, zum Beispiel die deutsche parlamentarische Demokratie mit Gewaltenteilung zu einer Räterepublik umzugestalten, wie es kommunistische Parteien fordern.

Antwort
von Wandkosmetiker, 20

Radikal bedeutet im eigentlich Wortsinn eine grundlegende Änderung herbeiführen zu wollen. Es unterscheidet sich hierin jedoch durchaus von "extrem". Eine genauere Definition findest du hier:
http://www.fremdwort.de/suchen/bedeutung/radikalismus

Antwort
von Maxieu, 3

Mit dem Bsp. wirst du deine liebe Not haben.

Denn eine nennenswerte "radikale" Partei oder Bewegung, die das politische System grundlegend ändern wollte, was ja immer auf die Beseitigung der Demokratie und die Errichtung irgendeiner Form von Diktatur hinausliefe, gibt es eigentlich nicht

- wenn man einmal vom radikalen Islamismus absieht, der sich allerdings durchaus in einem gesellschaftlichen Milieu bewegt, das demokratischen Institutionen und Umgangsformen eher fern steht, und der deshalb mittelfristig die größte Gefahr darstellt. Aber dieser Radikalismus wartet nicht auf wirtschaftliche Probleme in Europa, um sich auszubreiten.

Fundamentale ("radikale/ antkapitalistische") Kritik am Wirtschafts- und Gesellschaftssystem gibt es zwar - z. B. beim linken Flügel der "Linken", aber ohne ernsthafte Absicht und Aussicht, sie in die Tat umzusetzen.
Diese Kritik wird nämlich mit wachsendem Einfluss der jeweiligen Kritiker halbherziger, weil die Leute selbst wissen, dass ihre angelesenen alternativen Modelle den Realitätstest nicht bestehen bzw. so enden würden wie die DDR.

Möglich, dass manch  ehemaliger SED-Genosse, der in diesem Staat sein Ein- und Auskommen gefunden hatte, dem Verlust seiner Status- und Einkommensquelle  hinterherweint. Bedrohlich ist das aber nicht. 

 

Antwort
von SOClALlSTrussia, 4

Wenn eine Partei eine komplette Änderung und Neuausrichtung des politischen Systems will 

Nebenbei angemerkt eine Radikale Partei muss lange nicht extremistisch sein 

Ein Bsp wäre die NSDAP oder Kommunistische Parteien wie die KPD bzw heute DKP 

Antwort
von TUrabbIT, 8

Das bedeutet bei Parteien meist extreme Positionen am Rand des politischen Spektrums (rechts wie links) wie z.B. strikte Ablehnung von bestimmten Gruppen (Ausländer, Reiche, Arme, Juden, Muslime o.ä.) denen die Schuld zugeschrieben wird, sowie starke Änderungen in Wirtschaft und Recht für mehr oder weniger sozial Staat.

Beispiele sind Teile der AfD und der ganz Linke Flügel der Linken und der Refugees welcome Bewegung als Reaktion und Abgrenzung zur großen Koalition der Mitte.

Kommentar von TUrabbIT ,

Korrektur: das war noch die Beschreibung für eine extreme Partei. Radikal meint darüber hinaus meist auchdie aggressive bis hin gewalttätige Ansätze zur Durchsetzung der Positionen. Das kann bei Demonstrationen anfangen über Straßenschlachten über Terror bis hin zu Bürgerkrieg.

Antwort
von ReligionsLiebe, 1

afd,fpö,npd sind radikale rechts Parteien!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community