Frage von lisaaaaaaaaaa98, 225

Was bedeutet Fitness für euch persönlich?

hey :) ich schreibe eine Facharbeit in Sport über das Thema Fitness und mache eine Umfrage dazu. Hier nochmal die Frage: Was bedeutet Fitness für euch ganz persönlich?

Danke im Voraus :)

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport & Training, 136

Für mich bedeutet aktives Sporttreiben Lebensinhalt.

Ich bin der Ansicht, dass ich so am besten körperlichen und geistigen Verfallserscheinungen entgegenwirken kann.

Wenn ich mich so in meinem Umfeld umgucke, stecke ich ich viele jüngere Mitmenschen in Sachen Fitness - gleichgültg ob Ausdauer oder Kraft - locker in die Tasche.

Ohne Sport ist für mich ein Dasein nicht vorstellbar. Dabei komme ich regelmäßig auf ca. 10 ... 14 Wochenstunden.

Dabei lege ich ausdrücklich Wert auf Vielseitigkeit.

Meine Präferenzen sind:

- sportiches Radfahren

- Fahrradergometerprogramme

- Step-Aerobic

- Krafttraining (in Analogie zu Crossfit)

- Schach

Günter

Kommentar von kilometercitro ,

@GuenterLeipzig: Ich finde es wirklich sehr schön, dass du aktives Sporttreiben mit sprachlichem Intellekt verbindet, sodass dieses längst eingeprägte vorurteilbasierende Bild eines Sportlers der nichts im Kopf hat bei dir verschwindet. Ich denke über Sport ebenso wie du und besitze teilweise sogar regelrechte Antipathien gegenüber Leuten die sich über Sport lustig machen.

Antwort
von Cinder67, 137

Fitness bedeutet für mich, dass man gezielt darauf hin arbeitet, seinen Körper fit und gesund zu halten, indem man regelmäßig Sport macht und dass man sich nicht gehen lässt.
Ich fahre dafür fast jeden Tag ein paar Kilometer Fahrrad, bzw. Ergometer, wenn das Wetter nicht stimmt und ich nicht raus will. Dann habe ich mir vorgenommen, alle paar Tage schwimmen zu gehen und zu joggen. Ansonsten mache ich nur meine Übungen (Krankengymnastik), die ich jeden Abend so eine halbe Stunde mache.
Ich will das jetzt so durchziehen, weil mein Körper nach einer OP ziemlich am Ende war und meine Muskeln und Ausdauer sich danach verabschiedet haben. Ich war daher sehr unfit und das gefiel mir nicht.

Antwort
von iranis407, 157

Für mich bedeutet Fitness allgemein den Körper in Form zu halten durch Yoga oder ähnliches oder Muskeln aufbauen durch gewichte heben etc

Expertenantwort
von Duke1967, Community-Experte für Fitness & Training, 76

Fitness ist ein sehr intensiver Teil meines Lebens geworden, denn es bedeutet für mich Lebensqualität. Es geht mir dabei eher weniger um optische Attraktivität oder dickere Muskeln zu haben, was ein toller Nebeneffekt ist, aber in erster Linie bedeutet es für mich Kraft, Beweglichkeit, Agilität und frei von Schmerzen zu sein.

Eine lange Krankheitsphase hatte mich eigentlich schon zum Frührentner gemacht. Da ich mich meinem Schicksal aber nicht ergeben wollte, habe ich nach einer langjährigen Reha-Phase mit Fitness-Training angefangen. Dies ist nun bereits über 6 Jahre her und ich kann feststellen, dass ich im Alter von 48 Jahren heute in der Form meines Lebens bin, wenn ich auch ganz kleine Einschränkungen bei bestimmten Bewegungen für den Rest meines Lebens in Kauf nehmen muss.

Als ehemaliger Workaholic mit 12-14 Stunden Tagespensum habe ich mir nie wirklich die Zeit genommen, mich um meinen Körper zu kümmern. Alles war selbstverständlich. Bis nichts aber auch wirklich nichts mehr ging. Eine sehr schwierige und schmerzhafte Zeit. Nicht nur körperlich sondern auch geistig. Aber umso mehr ist mir heute bewusst, was gut für mich ist. 

Durch dieses Bewusstsein nehme ich meine Umwelt ganz anders wahr. Wenn ich nahezu täglich 2 Stunden im Fitnessstudio zubringe, arbeite ich zielgerichtet und fokussiert an meiner Gesundheit. Das ich auch noch viel fitter aussehe als die meisten meiner "Mitstreiter" und diese mich für deutlich jünger halten, nehme ich gerne in Kauf... ;-))) Leider sehe ich aber auch dabei viele Menschen, die sich ihre Gesundheit langsam aber sicher ruinieren. Falscher Ehrgeiz und Unwissenheit ist eine große Triebfeder ins Verderben. Gerade die jungen "Hengste", die voll Testosteron sind und denen es mit allen Mitteln nur um ihr Aussehen geht, werden den Tag erleben, an dem sie ihr Tun bereuen werden.

Fitness wird mich den Rest meines Lebens begleiten. Das geht soweit, dass ich angefangen habe, Fortbildungen zu diesem Thema zu machen. Bei Fitness geht es um Ganzheitlichkeit, nicht um das reine Bewegen irgendwelcher Gewichte. Wenn man sich darauf einlässt, ist das auch mental nicht nur körperlich eine fördernde, fordernde und lohnenswerte Sache.

Dir wünsche ich für Deine Facharbeit und Deine berufliche wie persönliche Zukunft viel Glück, Erfolg und alles Gute. LG

Antwort
von christoforie, 95

Fitness bedeutet für mich :  fiel sport machen gesundes essen und nichts ungesundes essen , das iimmer so weiter bis man sein Traum Gewicht erreicht  hat aber es ist nicht immer so leicht. 

Antwort
von bluefirechan, 62

Fitness ist für mich eine Art Lebenseinstellung, auf den eigenen Körper zu achten und sich mal so richtig auspowern zu können. Zu Fitness zähle ich aber nicht nur die sportliche Aktivität an sich, sondern auch eine entsprechende Ernährung und ein vernünftiges bzw. sportliches Verhalten.

Antwort
von DodgeRT, 63

also - sport hab ich schon immer gemacht - fussball, rad, tanzen (also im verein mit wettbewerben/auftritten). aber wies im leben is - iwann im joballtag lässt das alles nach und man hat keine zeit mehr. bürojob bedingt wurde mir dann empfohlen doch bissl fitness zu machen (verspannungen und co).

naja - hab ich vor 3-4 jahren angefangen - und mittlerweile hab ich meine trainingspläne, geh 4x die woche und mir fehlts richtig wenn ich mal ne woche im urlaub bin und nicht geh.

abgesehen davon dases mir auch besser geht und ich leistungsfähriger bin, man kann sich auch super abreagieren und lernt (wenn auch oft nur oberflächlich) neue leute kennen (grad in ner fremden stadt).

Antwort
von Julian013, 51

Also Fitness bedeutet für mich Gesundheit und ein tolles Gefühl zu haben ich hoffe es hat dir geholfen :D

Antwort
von kilometercitro, 68

Fitness bedeutet für mich sich bei sportlicher Betätigung gut zu fühlen. Ich gehe 7 mal die Woche zum Sport aber wenn ich an einem Tag kein gutes Gefühl beim Sport habe fühle ich mich nicht fit. Wenn aber jemand der nie Sport macht oder sich ausreichend betätigt mal zum Sport geht und sich dabei gut fühlt ist er fit für mich. Bei Fitness geht es für mich also nicht um einen dauerhaften zustand der von Körperfett oder Muskelmasse abhängig ist, sondern um einen Moment oder eine kleinere Zeitspanne die zeigt ob der Körper zur Verbesserung seiner Leistung bereit ist.
Sry das es so lang geworden ist. Ich wollte es bloß ausführlich erklären wie ich dazu stehe. Wenn du weiterhin fragen hast wende dich bitte in den Kommentaren an mich. Viel Spaß beim schreiben 😉

Antwort
von marianne2014, 100

Fitness bedeutet für mich Entspannung, Freiheit & Leistungsfähigkeit. Wenn ich nach einem harten Tag zum Sport gehe und mich auspower bin ich abends stolz und motiviert.

Antwort
von lamarle, 78

Tut mir ja leid, wenn meine Antwort jetzt hier aus dem Rahmen schlägt:

Fitness bedeutet für mich nicht das normale Maß an Bewegung, was man sowieso am Tage haben sollte - also mindestens eine halbe Stunde aktive Bewegung (egal wie, Spazierengehen, Radfahren, Joggen, Gartenarbeit oder auch etwas intensivere Hausarbeit wie Staubsaugen oder Fensterputzen). Fitness bedeutet für mich, was darüber hinaus geht wie gezielter Muskelaufbau, Ausdauertraining oder Sport "zum Abnehmen".

Dieses ist für mich persönlich nicht wichtig, ich versuche, täglich ein normales Maß an Bewegung zu haben. Sport treibe ich sehr ungern.

Antwort
von TimAnswer, 53

Kurz gesagt: Einklang von Körper und Geist.
Viel Erfolg mit der Arbeit!

Antwort
von christoforie, 87

Ih fahre mit den farat drausen so herum 

Kommentar von lisaaaaaaaaaa98 ,

und was bedeutet für dich Fitness im Allgemeinen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community