Frage von Pfote23, 37

Warum wachsen die Haupthaare von Menschen ständig und die Fellhaare von den meisten Tieren nicht?

Hallo! Habe mir mal überlegt, warum die Haupthaare, also Kopfhaare des Menschen ständig wachsen, die Haare auf dem ganzen Körper der meisten Tiere (außer Schafe, bestimmte Hunderassen, Esel, Lamas usw.) nicht, diese erreichen oft nur eine bestimmte Länge. Die meisten davon betroffenen Tiere sind ja keine Haustiere, also sie werden nicht geschoren. Warum ist das so?

Antwort
von Bitterkraut, 31

Auch die Fellhaare von Tieren waschsen. Die Endelänge ist bei allen Tieren genetisch bestimmt und bedingt und somit auch bei Menschen. Kein Haar wächst endlos, aber es gibt Menschen, deren Genetik es erlaubt, daß die Haare bi szum Boden wachsen, das sind aber Ausnahmen. Bei den meisten Menschen ist die Endlänge (spätestens dann fällt das Haar aus und es kommt ein neues nach) irgendwo zwischen Schulterblatt und Lendewirbeln.

Kommentar von Pfote23 ,

Vielen Dank!

Antwort
von Stinkerwue, 37

Also Haare wachsen ständig, auch bei Tieren. Blos ist die Geschwindigkeit des Wachstums und die Länge abhänig von verschiedenen Umständen z. B. Körperstelle, Umgebungstemperatur, Tierart, Veranlagung. Jedoch verliert man auch ständig Haare. Somit entsteht der Anschein, dass keine Änderung eintritt.


Kommentar von Pfote23 ,

Danke;) hast mir geholfen;)!

Antwort
von lohne, 32

Das Haarkleid fällt aus. Wenn du einen Hund hast und ihn kämmst hast du ganze Büschel in der Hand. Siehe dir Lamas an. die verfilzen total. Die Haare erreichen eine gewisse Länge und dann ist schluss.

Kommentar von Pfote23 ,

Vielen Dank! Das hilft mir;)!

Kommentar von lohne ,

Freut mich!

Antwort
von Pfeilster, 11

Die Haare von Menschen würden auch nicht so lang werden, wenn man sie nicht immer schneiden würde. Das beschleunigt den Wachstum. Neandertaler hatten sicher auch nicht Haare bis zum Boden.  

Kommentar von Pfote23 ,

Cool, danke!

Antwort
von ghasib, 30

Die haben einen Fellwechsel und was sie da an Haaren verlieren kommt wieder nur die Länge bleibt

Kommentar von Pfote23 ,

Danke!;)

Kommentar von ghasib ,

Gerne

Antwort
von HermineGlocken, 33

Hängt von der Tierart ab, ob das Fell wächst ( Sommer-/ Winterfell ) oder nicht. Ob Haare wachsen oder nicht, liegt in den jeweiligen Genen der Tiere, die sagen, dass diese Tierart zB nur 5 cm lange Haare brauchen. Bei uns menschen scheint das Haarwachstum-gen ausgeschaltet zu sein und daher wächst es permanent und wird durch Haareschneiden auch noch gefördert. 

Hinweis: Haarwachstum hat mit Eiweiße / enzyme zu tun und da wo sie für andere zwecke nötig sind, wird es nicht für haarewachsen vergeudet :)

Kommentar von Pfote23 ,

Vielen lieben dank!!

Kommentar von Bitterkraut ,

Auv bei Tieren wächst immer Fell. Nicht nur bei solchen, die es wechseln, alle verlieren Haare und es wachsen welche nach.

Kommentar von HermineGlocken ,

Ich weiß, aber es wächst nicht endlos lang wie bei Menschen sondern sie haben artbestimmte Höchstlängen ;)

Kommentar von Bitterkraut ,

Auch bei Menschen wächst es nicht endlos, sonst würde ja nie Haare ausfallen. Auch bei Menschen ist die Endlänge genetisch bestimmt.

Kommentar von Dackodil ,

Weder fördert Haareschneiden das Haarwachstum, noch bremst es dieses.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten