Warum pinkelt meine Katze immer am Boden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was heißt spätestens nach 2 Tagen? 2 Tage nach was?

Seit wann hast du die Katze, welche Streu verwendest du? Wie alt ist die Katze, was fütterst du? War sie mal völlig stubenrein und ist wieder unsauber geworden, oder ist das so, seit du sie hast.

Leute, ihr müßtimmer soviel Info wie möglich geben, damit man zu solchen Fragen ne sinnvolle Artwort geben kann und nicht jeder irgendwie rumrät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
12.10.2016, 20:48

Wenn du kein Feedback gibst, wirst du keine Hilfe bekommen außer hilfloser Rumraterei.

Stell dir vor du gehst zum Arzt und sagst: "Herr Doktor, mir tut was weh" und kein Wort mehr. Und der Arzt soll dann ohne weitere Nachfragen eine Diagnose stellen und dir sagen was dir weh tut,woher der Schmerz kommt und wie er behandeln möchte. Denkst du das klappt?

3

Probiere es erst mal mit anderem Katzenstreu ein etwas feinkörniger fast so wie Sand das mögen Katzen ganz gerne ob kleine oder große Katze ist egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Gregii!

Tipps:

  • Anderes Streu
  • Mindestens 2 Katzenklos pro Katze an vers. Stellen aufstellen
  • Katzenklos 2x taeglich ausmisten, jede Woche Streu komplett wechseln
  • Katze niemals bestrafen, wenn auf frischer Tat ertappt sofort ins Katzenklo setzen
  • Ungluecksstelle gut reinigen und Geruch beseitigen
  • Leicht zugaengliche Katzenklos verwenden (niedriger Rand, eventuell ohne Deckel)
  • Futter/Wasser/Schlafplatz nicht in der Naehe des Katzenklos

Um dem Problem auf den Grund zu gehen braeuchte ich mehr Infos...

  • Seit wann hast du die Katze und wie alt ist sie?
  • Freigaenger oder Wohnungs/Hauskatze?
  • Einzelhaltung?
  • Seit wann macht die Katze das?
  • Kastriert?
  • Wieviele Katzenklos hast du und wie sind sie aufgestellt?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
12.10.2016, 20:52

Wir bräuchten alle mehr infos, die Kids denken immer, "das Netz" sieht hell.

3
Kommentar von MarkusGenervt
12.10.2016, 21:04

Wirklich rund.

An so viele Dinge denkt man gar nicht mehr, weil es so normal ist.

Allerdings hat bei mir immer ein Klo für zwei Katzen gereicht. Bei allen anderen befreundeten Katzenhaushalten war und ist das auch immer so.
Zwei Klos pro Katze ist echt heftig übertrieben.

0

Vielleicht liegt es auch am streu war bei uns auch so mischen jetzt halt zwei streue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da fehlen Informationen.

Wie alt ist die Katze?

Wie lange lebt sie schon bei euch?

Welches Geschlecht hat die Katze?

Ist die Katze kastriert?

Ist die Katze allein?

Ist die Katze Freigänger?

Wie viele Katzenklos habt ihr?

Gab es in letzter Zeit Veränderungen in ihrem Umfeld?

Aber hier mal ein paar Möglichkeiten:

Da Katzen ihr Geschäft gerne nach Groß und Klein trennen, benötigt man immer ein Klo mehr als man Katzen hat. Bei einer Katze benötigt man also zwei Klos, bei zwei Katzen drei.

Katzen sind soziale Tiere, die gerne mit Artgenossen zusammen leben. Sie leiden unter Einzelhaltung, da sie keine Einzelgänger, sondern Einzeljäger sind. Möglicherweise ist eure Katze depressiv.

Eure Katze mag das Katzenklo und/oder das Katzenstreu nicht. Wechselt das Klo (mit Dach/ohne Dach), stellt es an einen anderen Ort und/oder wechselt das Streu.

Katzen sind sensible Tiere, die empfindlich auf Veränderungen in ihrem Umfeld reagieren. Auch das könnte ein möglicher Grund sein.

Unkastrierte Kater markieren.

Auch eine Krankheit könnte eine mögliche Ursache für Unsauberkeit sein.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht sie weil ihr etwas nicht passt oder sie will Aufmerksamkeit, habe ich jedenfalls mal gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht unsere auch wenn wir nicht sofort nachdem sie auf dem Klo war gewechselt wird. Verwöhnte Ziegen eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
12.10.2016, 20:40

Ihr wechselt jedesmal, wenn die Katze am Klo war, die Streu? Wieviel Tonnen Verbrauch habt ihr denn da so im Monat?

2

Wie lange hast Du die Katze schon?

Ist sie noch jung?

Hast Du sie mal direkt danach ins Katzenklo gesetzt?

Ist Deine Katze evtl. rollig?

Reinigst Du das Katzenklo erst, wenn es stinkt, dass es einem den Atem verschlägt?

… was mir so ganz spontan einfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gregii
12.10.2016, 20:36

Er ist ca 2 Jahre alt und das Problem war davor noch nicht.  Das Klo wird ca alle 3 Tage komplett gewechselt 

0