Frage von axxx1, 15

Warum kommt in diesem Satz began statt begun hin?

Bei dem Satz Jake and his dad have begun their journey on August 7th. Unsere Lehrerin sagte das anstatt begun began nach have hinkommt. Kann einer erklären warum?

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Englisch, Grammatik, Sprache, 10

Du hast deine Lehrer hier bestimmt falsch verstanden. Sie wollte sicher, dass du das Present Perfect (have begun) durch das Simple Past (began) ersetzt.
Da du hier eine genaue Zeitangabe hast ist hier nur das Simple Past möglich.

Jake and his dad began their journey on August 7th.

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, Grammatik, Sprache, 6

Hallo,

dass die Lehrerin das so gesagt hat, kann ich nicht glauben.

Den Satz kann man entweder ins Past Simple setzen:

Jack and his dad began their journey on August 7th.

oder ins Present Perfect:

Jack and his dad have begun their journey on August 7th.

Die Konstruktion have + 2. Verbform (= Past Simple) gibt es im Englischen nicht!

-------------

    Das Simple Past (Vergangenheit) wird verwendet

    •für Handlungen und Ereignisse, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit stattgefunden haben und jetzt abgeschlossen sind.

    Das Simple Past wird gebildet, bei regelmäßigen Verben durch das Anhängen von -ed an das Verb.

           

   

    Beispiele:

    work - worked; live - lived; etc.

    bei unregelmäßigen Verben, die Verbform aus der zweiten Spalte der Liste.

           

   

    Beispiele:

    go - went; drive - drove; see - saw

           

   

    Signalwörter: yesterday; last week/month/year; in 19XX, in September (last year), on Monday (last week), at five o'clock, ago

           

   

    Beispiele:

    •We went to Japan last year.

    •Yesterday he worked in the garden.

    Das Present Perfect dagegen•bildet man mit have / has + Past Participle (bei regelm. Verben –ed; 3. Spalte in Liste der

    unreglm. Verben)

    •Das Present Perfect wird verwendet, um eine Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart auszudrücken.

•Die Handlung begann in der Vergangenheit und dauert bis in die Gegenwart, oder ihre    Auswirkungen, Resultate dauern in der Gegenwart noch an.

           

   

    Signalwörter:

    since (seit; Zeitpunkt), for (seit/lang/für; Zeitdauer), today, this
week/month/year, so far (bisher, bis jetzt), up to now (bisher, bis
jetzt), just

    (gerade), already (schon), ever/never (jemals/niemals), yet (noch,
schon Fragen), not yet (noch nicht), recently (vor kurzem, neulich)

           

   

    Beispiele:

    •Have you ever been to Paris? Bist du jemals in Paris gewesen?

    •He has eaten six sandwiches. Now he feels sick. (Resultat)

    •I have played the violin since I was six (years old) ________________________________________________________

Das Past Simple kann nur als erzählendes Past ohne Signalwort verwendet werden, also wenn eine    längere Geschichte in der Vergangenheit erzählt wird – dabei wurde schon zu Beginn der Geschichte auf den vergangenen Charakter verwiesen,

    z.B. Once upon a time,.

    Das Present Perfect Simple kann auch ohne Signalwort verwendet werden. Dann drückt es eine Handlung der Vergangenheit aus.

    Vergleiche:

   

    Yesterday my father bought a car. (Past Simple, da Signalwort yesterday)

   

    My father has bought a car.

    Unterschied: Das Present Perfect betont, dass etwas geschah.

    Das Past Simple betont wann etwas geschah.

   

    ----------

Die Grammatik und Übungen hierzu und auch zu allen anderen englischen Zeiten findest du auch im Internet, z.B. unter ego4u.de und    englisch-hilfen.de.

:-) AstridDerPu

    PS: Im amerikanischen Englisch wird die Unterscheidung Past Simple vs. Present Perfect nicht so eng gesehen, wie im britischen Englisch.

Antwort
von Mycenaeus, 7

Du hast sie wahrscheinlich missverstanden: In Verbindung mit der Datumsangabe kann hier eigentlich nur simple past stehn, kein Perfekt, also Jake and his dad began their journey on August 7th, ganz ohne have.

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Englisch, 4

Nein, das hat sie sicher nicht gesagt. Sie wollte die falsche Zeitform "have begun" ersetzen durch die richtige:

"began" (ohne have),

denn es handelt sich hier offenbar um eine in der Vergangenheit abgeschlossene Handlung, und das bedeutet:

NICHT present perfect, sondern simple past, muss hier stehen.

Antwort
von daCypher, 4

Das ist genau so, wie der Unterschied zwischen

"Jake und sein Vater begannen ihre Reise am 7. August"
und
"Jake und sein Vater haben ihre Reise am 7. August begonnen"

Durch das "have" ist es eine andere Zeitform (frag mich nicht, welche), deshalb muss halt "begun" statt "began" geschrieben werden.

PS: Ich seh jetzt erst, dass deine Lehrerin das falschrum erklärt hat. Warum sie das macht, kann ich dir aber nicht sagen.

Kommentar von adabei ,

Die Lehrerin hat das bestimmt nicht falsch erklärt.
Sie hat bestimmt gesagt, dass hier das simple past verwendet werden muss, da es um einen bestimmten Zeitpunkt geht.
Richtig ist also nur "began" statt "have begun".

Kommentar von daCypher ,

Stimmt, das wäre noch eine Möglichkeit.

Antwort
von Hardware02, 3

Deine Lehrerin liegt falsch. 

Du kannst entweder sagen: "Jake and his dad began their journey on ..." oder "Jake and his dad have begun their journey on ..."

Im ersten Fall ist die Reise schon abgeschlossen, im zweiten Fall sind die beiden noch unterwegs.

Wie kannst du nun die gute Frau überzeugen? Google mal meine Lösungen und ihren Vorschlag, und schau, wo mehr Treffer kommen und vor allem, welche Treffer (China? Oder doch lieber USA?).

Kommentar von adabei ,

Ich bin sicher, dass der Fragesteller die Lehrerin nur falsch verstanden hat. Sie wollte sicher, dass er "have begun" durch "began" ersetzt.

Kommentar von Bswss ,

Das stimmt nur z.T.. Dein zweiter Satz KANN NICHT STIMMEN, ist FALSCH, denn das Verb ist ja "begin". Das BEGINNEN aber ist abgeschlossen, deshalb MUSS simple past stehen. Das BEGINNEN dauert ja nicht mehr an.

Present perfect wäre nur möglich, wenn das Verb des Satzes zum Beispiel "be" wäre: They have been on their  journey since August 7.

Antwort
von syncopcgda, 2

Was deine Lehrerin sagt, stimmt nicht. They have begun > sie haben begonnen, they began > sie begannen. Der erste Satz ist richtig.

Kommentar von PWolff ,

Lehrer(innen) haben tagsüber recht und abends frei.

Kommentar von adabei ,

Die Lehrerin wird das schon richtig gesagt haben. Der Fragesteller wird sie nur missverstanden haben. Er sollte das Present Perfect (have begun) hier durch das Simple Past (began) ersetzen.
Grund: genaue Zeitangabe

Antwort
von Pokentier, 1

Bist du sicher, dass du das nicht falsch verstanden hat und deine Lehrerin meinte, dass es nur "began" und nicht "have began/begun" heißen muss. Die Form "have began" gibt es nicht. Grammatikalisch richtig wäre entweder deine erste Version oder die Version mit "began" aber ohne "have".

Kommentar von adabei ,

Das Present Perfect (have begun) wäre hier falsch, da der Satz eine konkrete Zeitangabe enthält.
Richtig ist also nur "began".

Kommentar von Pokentier ,

Es ging mir rein um die grammatikalische Konstruktion, der konkreten Zeitangabe bin ich mir durchaus bewusst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community