Frage von Dustiyn, 188

Warum können Tiere Dreckwasser und rohes Fleisch zu sich nehmen?

Warum kann beispielsweise ein Tiger aus einem dreckigem Tümpel trinken und bedenklos rohes Fleisch verzehren und ein Mensch nicht? Ps ich will kein Dreckwasser trinken oder rohes Fleisch essen aber würde mich mal interessieren

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von michi57319, 84

Wenn man sich das Beispiel Carnivore ansieht, fällt auf, daß die Magensäure viel aggressiver ist, als bei uns Menschen. Deshalb werden potenzielle Krankheitserreger auch schon im Magen abgetötet.

Der Mensch kann sich durchaus an rohe Nahrung gewöhnen, so wie er sich an gegarte auch gewöhnen konnte. Vor Erfindung des Feuers gab es alles nur roh. Damals gab es auch kein gefiltertes Wasser. Überlebt hat die Menschheit trotzdem.

Antwort
von Andrastor, 114

Tiere haben zum Einen ein etwas anderes Immunsystem als wir Menschen und zum Anderen können wir das auch tun. Mit ähnlichen Konsequenzen. Je nach Verschmutzungsgrad des Wassers werden Tiere wie wir auch Durchfall bekommen und in rohem Fleisch können Keime und Parasiten enthalten sein, die uns, ebenso wie sie Tiere befallen können.

Antwort
von Spezialwidde, 135

Das können Menschen auch! Manche Naturvölker tun dies ja auch. Man muss eben dran gewöhnt sein, unsere Wohlstandskörper sind eben zimlich degeneriert.

Antwort
von NomiiAnn, 137

Ist nur eine Frage der Gewöhnung. Irgendwo im Regenwald gibt es nur "dreckiges" Wasser, aber die Menschen dort sind von Geburt an daran gewöhnt und kommen damit zu recht ohne direkt Durchfall zu bekommen. Wenn die Menschen aber dann mal 10 Jahre wo anders leben, irgendwo wo es sauberes Wasser gibt, dann können sie das dreckige Wasser nicht mehr trinken.

Und viele Menschen essen rohes Fleisch --> Mett/Tatar, Carpaccio, Sushi

Antwort
von Brunnenwasser, 60

Die Mägen sind es gewohnt, die Immunkräfte sowieso. Als unsere Vorfahren noch auf den Bäumen saßen, war es ja auch nicht anders. Sauberes Wasser und Feuer wurden erst ab der Steinzeit nachgefragt.

Antwort
von Strolchi2014, 111

Weil Wildtiere das gewohnt sind. Menschen könnten das auch. Würde ihnen aber durch die Entwicklung mittlerweile eher nicht gut bekommen.

Antwort
von Omnivore08, 52

Der Mensch könnte auch aus dem See schlürfen....kein Problem. Nur wette ich, dass das wegen der Unhygiene man dann wieder bei der normalen Lebenserwartung des Menschen ist: 30/40/50 Jahre.

Rohes Fleisch wird sogar sehr oft gegessen. Manche mögen das!

Antwort
von AppleTea, 58

Menschen könnten das ebenfalls, tun das aber nicht.. was einmal mehr darauf hindeutet, dass sie nicht dazu gemacht sind, Fleisch zu essen. Sonst würden sie auf rohes Fleisch nicht so abgeneigt reagieren ;)

Kommentar von Omnivore08 ,

Menschen könnten das ebenfalls, tun das aber nicht

Dir kann man 10 mal erzählen, dass Rinder kein B12 bekommen und trotzdem behauptest du den Unfug immer wieder

Dir kann man 20 mal erzählen, dass man Vitamin D nicht im Winter durch die Sonne decken kann und trotzdem behauptest du es immer wieder

und dir kann man 100 mal erzählen, dass es eine MEEEEEEEENGE Menschen gibt die rohes Fleisch essen  (Mett, Tatar, Sushi, Carpaccio) und trotzdem behauptest du immer das Gegenteil!

was einmal mehr darauf hindeutet, dass sie nicht dazu gemacht sind, Fleisch zu essen.

Hier deutet NICHTS darauf hin, dass wir kein Fleisch vertragen. Wir vertragen Fleisch sogar sehr gut! Und das seit MINDESTENS 2mio Jahre! Und der Mensch hat schon Fleisch gegessen BEVOR man das Feuer entdeckt hat!

Der ganze Magen-Darm-Trakt und das Gebiss deuten eindeutig auf einen Allesfresser hin. Und das ist nun mal Fakt! Es gibt nur einige Dogmatiker aus der Veganer-Sezene, die das nicht wahrhaben WOLLEN und es deswegen immer wieder abstreiten, obwohl sie keine Chance haben gegen die Wissenschaft. Das beweist einmal mehr, dass der Veganismus eine Ernährungsideologie ist mit besonders eigenen Vakten und Vahrheiten!

Sonst würden sie auf rohes Fleisch nicht so abgeneigt reagieren ;)

Tun sie doch auch nicht! Du behauptest das nur ständig. Fakt ist, dass das aber nicht stimmt.

Denn: Weder das:

http://www.ingos-geruechtekueche.de/Hack_Igel.jpg

Noch das:

http://s-zimmer.de/wp-content/uploads/2014/08/sushi.jpg

noch das:

http://www.filetspitzen.de/wp/wp-content/uploads/2014/06/Hackepeter-Br%C3%B6tche...

noch das:

http://thumbs.dreamstime.com/z/rindfleisch-carpaccio-21709369.jpg

noch das:

http://static.chefkoch-cdn.de/ck.de/rezepte/30/30958/41383-960x720-beef-tatar.jp...

sind irgendwelche Propaganda. Das ist ALLES rohes Fleisch und wird sehr gerne vom Mensch verzehrt!

Also hör endlich auf deine veganen Märchen hier zu verbreiten! Wenn du keine Ahnung von Fleisch hast, dann solltest du dich beim antworten vielleicht zurückhalten!

Wie kann man nur so dermaßen verbohrt sein in seine Ideologie? bekommst du Geld für das Verbreiten von Unsinn?

Kommentar von AppleTea ,

Genau.. deshalb essen Menschenkinder auch viel lieber Kaninchen anstatt Äpfel :) mal abgesehen vom Aufbau unseres Körpers, der nun einmal auf Pflanzliche Kost ausgelegt ist. Vielleicht solltest du erst nochmal ins Bio Buch schauen anstatt hier irgendwelchen Nonsens hinzuklatschen.

Kommentar von Omnivore08 ,

Genau.. deshalb essen Menschenkinder auch viel lieber Kaninchen anstatt Äpfel

Also ich habe bereits als Kind lieber Kaninchen gemocht als Äpfel. Ich mag es heute noch. Ich bin mit Kaninchen groß geworden!

Vielleicht solltest du erst nochmal ins Bio Buch schauen anstatt hier irgendwelchen Nonsens hinzuklatschen.

Eben....in JEDEM Biologiebuch steht, dass der Mensch ein klassischer Allesfresser ist. Im Gegensatz zu eurer wirren Pflanzenfressertheorie!

Kommentar von AppleTea ,

Wirklich? Du hast als Kind das Kaninchen gejagt, totgeschlagen und Roh gegessen? Denn das machen Tiere die Fleisch essen ;) ich bezweifle das. Dass Kinder totes Fleisch essen, das nicht mehr quieckt und lecker gewürzt ist, leuchtet mir schon ein. Sie kennen es ja auch nicht anders

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, 52

Das liegt vor Allem an der Genetik und dem "Training" des Immunsystems.

Bestes Beispiel: In verschiedenen Studien wurde festgestellt, dass
Kinder die mit übertriebener Hygiene aufwuchsen und nie im Dreck spielen
durften später viel häufiger krank wurden als solche die ihre Mutter
erst nach dem Waschen wiedererkannte.

Antwort
von Miramar1234, 86

Das Immunsystem ist ein anderers,Die Verdauungssäfte sind andere,es können von Bakterien schädliche Dinge bekämpft werden.Der Mensch und das Pferd gelten diesbezüglich als sehr sensibel.Unterschiede gibt es auch bei Menschen.Naturmenschen ,z.B.in Brasilien oder in Afrika haben die Gabe mit Dingen,die uns sehr schnell krank machen,umzugehen.Beste Grüße

Antwort
von stubenkuecken, 64

Rohes Fleisch wird weltweit von Menschen verzehrt. Hack, Mett, Sushi, Gazpacho...

Kommentar von muschmuschiii ,

Gazpacho ???   kalte Gemüsesuppe !

Kommentar von stubenkuecken ,

Carpaccio :-)

Antwort
von realsausi2, 41

Weil die Evolution sie für diese Lebensbedingungen entsprechend angepasst hat.

Kommentar von Abahatchi ,

Etwas nicht wollen bedeutet ja nicht, es nicht zu können. Erstens, hätten Tiger ohne die Umweltverschmutzung der Menschen sauberes Wasser zum trinken und zweitens, es gibt genug verarmte Gegenden, in denen heute Mensch das Wasser trinken müssen in das sie ihr Abfluszrohre leiten. Viele Naturvölker hingegen essen viel Rohes. Das können Pflanzen, Tiere oder Pilze sein. 

Wenn ich mich betrachte, ich esse auch rohes Fleisch, so wie im Link 

http://www.partyservice-binder.de/client/bilder/original/DSC02936.JPG

Aber auch Hagebutten esse ich einfach roh vom Rosenstrauch. Komme ich dann noch an einem kleinen klaren Bach entlang, nehme ich daraus einen Schluck. Siehe da, ich leben noch und bin kein Tiger.

Antwort
von EpiXraZe, 83

Das hängt mit dem Darm und der Verdauung zusammen. Dadurch dass die Tiere eine andere Verdauung haben, ertragen sie das Dreckwasser auch besser.
Ausserdem hat sich der Mensch an einen sehr hohen Standart angepasst, bezüglich Nahrung etc. Da ist klar da unser Körper vieles nicht mehr ganz so gut erträgt wie Tiere oder auch Menschen von anderen Kontinenten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community