Warum kenne ich mehr Leute, die im Lotto gewonnen haben, als welche die vom Blitz getroffen wurden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es werden auch dauernd Leute von Blitzen getroffen, nur kriegst du es nicht mit.

Du kennst Leute, die im Lotto gewonnen haben?
Sprich, du kennst sie unabhängig davon, dass sie den Jackpot geknackt haben? Oder "kennst" du sie, weil du deren Namen in einer Zeitung gelesen hast?

Anderes Beispiel bei dem das dadurch entstehende Problem deutlicher wird:
Hans fährt kein Auto. Er läuft jeden Tag 5 Minuten zu seiner Arbeit und ist nach 8 Fußminuten im Supermarkt. Von Autounfällen, die täglich überall passieren, kriegt er nichts mit. Aber ein paar mal im Jahr sieht er einen Bericht über ein verschollenes/abgestürztes Flugzeug. Deshalb denkt er, es gibt mehr Flugzeugabstürze als Autounfälle.

Um auswertbare Daten zu erhalten muss deine Umfragegruppe unabhängig von der Antwort der Teilnehmer sein. Wenn du zufällige Nummern aus dem Telefonbuch sucht und Leute anrufst um zu fragen, ob sie ein Telefon besitzen werden offensichtlich alle "Ja" sagen. Trotzdem haben nicht alle Menschen ein Telefon.

Du müsstest also viele Menschen beobachten und schauen, ob es mehr gibt, die nach Beginn deiner Beobachtung im Lotto gewinnen oder vom Blitz getroffen werden.

Wenn deine Gruppe groß genug ist und du das lange genug machst kannst du mit guter Näherung auch das Verhältnis der beiden Wahrscheinlichkeiten bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab auch schon mal im Lotto gewonnen;-) nen 4 er sodass ich mein Eínatz wieder raus hatte für den Monat;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lottogewinner überleben öfter als die Blitzopfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Informationen stimmen auch, aber du musst immer zusätzlich überlegen, für welchen Bereich das gilt: Lotto nur für Deutschland, Blitz für die ganze Welt, genauso wie Meteorit.

Zusätzlich gilt die Wahrscheinlichkeit für Lottogewinn, die immer genommen wird, nur für den Hauptgewinn, also 6 Richtige + Superzahl.

Zu deinem Meteoriten kann ich nur sagen: Wenn die Größe nicht definiert ist, ist die Wahrscheinlichkeit, das heute ein Meteorit die Erde trifft, 100%. Mikro-Meteoriten treffen tagtäglich die Erde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit "im Lotto gewinnen" ist gemeint, dass man den Jackpot knackt, entsprechend mehrere Millionen gewinnt. Statistisch gesehen ist das unwahrscheinlicher, als vom Blitz getroffen zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundulff
22.04.2016, 19:16

Japp, danke. Ich schon oft von Lottogewinnern gehört, aber wer wird den vom Blitz getroffen? kenn ich keine Sau. Ich weiß übrigens dass die Frage eigentlich bullshit ist

0

beim lottogewinn wird sich einzig auf den 6er bezogen, andere gewinne werden nicht berücksichtigt.

richtig wäre also: es ist wahrscheinlicher vom blitz getroffen zu weden als ein 6er im lotto.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht nicht bei dem Spruch generell um das Gewinnen ,sondern um 6 Richtige zu haben. Wie viel Kennst du DAVON?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?