Warum bleibt der Ablauf/Ablaufgarnitur undicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das sieht danach aus, als ob die Verschraubung zu wenig stark angezogen wäre (verwende zum Festschrauben eine Wasserpumpenzange). Vielleicht hilft es auch, wenn der Hebel etwas weiter oben an der Hubstange befestigt wird (sofern dann noch eine Betätigung möglich ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt viel Wasser oder nur hin und wieder ein Tropfen?

Ich hatte nach Einbau des Ablaufs in der Küche ein ähnliches Problemchen. Nach ein paar Tagen hatte sich das von allein erledigt. Dichtungen quellen auch später noch ein wenig auf und es dichtet sich von selbst ab. Kommt aber immer auf die Wassermenge an, die jetzt austritt. Sind es nur Tröpfchen, dann warte ein paar Tage - erst mal einen Lappen drunter und gut!

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von creator78
21.01.2016, 23:23

Diese Kunststoff Halbschalenquellen nicht auf. Sie müßten richtig drin sein, Dann ist es dicht.

0
Kommentar von creator78
22.01.2016, 10:13

Dann hast du wirklich Glück. Aber da ich mich fachlich auskenne, sagt man : "Dicht oder nicht" ;)

0

Dort müssen 2 Halbschalen aus Kunststoff um der Kugel herum drin sein. Eine zum Abfluss und eine zum Überwurf hin. Wenn du eine nicht drin hast, wird es nicht dicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist so natürlich schwer zu sagen, hast Du die Überwurfmutter mal festgezogen, auf die der Pfeil zeigt?.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell den Dichtungsring vergessen?

Das Gewinde mit Werk (Hanf) oder Dichtungsband umwickelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?