Frage von Schatzeberg, 91

Warmesser oder kaltesser im Kindergarten?

Meine Frage ist mein Kind verweigert komplett das warme essen in der Kika und keiner weis warum ! Jetzt habe ich heraus gefunden das meine Tochter gerne kalt essen möchte also Ihre Dose von zu Hause ! Weil es gibt in ihrer Gruppe kalt und warm Esser Kinder !! Da fragte ich die Erzieher ob es dann möglich wäre ihr mal die Dose zu geben ,aber darauf hin sagten die Erzieher nein das wäre nicht möglich da sie ein 45 Stunden Platz hat und verpflichtet wäre warm zu essen !! Das würde nicht gehen erst wenn ich auf 35 Stunden runter ginge erst dann könnte Sie ihre Dose bekommen! Wir essen Abend als Family zusammen warm ! Ich verstehe den Sinn nicht wirklich sie isst ja sowie so nicht warum darf sie dann nicht ihre Dose bekomme bevor sie garbichts isst oder sehe ich das falsch liebe Leute :-( soll sie dann lieber Hungern von neun Uhr morgens bis Um vier ? Lg

Antwort
von Zarra002, 70

Es is deine Tochter, du kannst ihr zu essen geben was du für richtig haltest. Gib ihr die dose mit und wenn sich wer aufregt dann is es ihr problem. Das is echt lächerlich wenn sie sowas verbieten wollen

Kommentar von Schatzeberg ,

Danke für deine Antwort so sehe ich das auch mein Gott dann isst sie halt ihre Brotdose aber die kommen mit dem Argument nein das dürfen sie nicht weil sie sind verpflichtet dazu ansonsten müsste ich Stunden kürzen aber ich brauche 3 mal die Woche die Stunden bis halb vier weil ich arbeiten muss finde das echt ne Frechheit und weis halt nicht was ich da jetzt machen soll denke dann mal ein Schritt weiter gehen oder ? Danke lg:-)

Kommentar von Zarra002 ,

Es is eine Frechheit. Gibs ihr mal mit und schau dann was passiert :) und schau dann von dort weiter 

Antwort
von RAWshooter, 82

Bevor sie hungert sollte sie lieber definitiv kalt essen.

Allgemein ist es aber auch so das man warme Speisen deutlich besser verdaut werden und mehr und/ oder andere Nährstoffe enthalten. Hier etwas Info dazu:

http://eatsmarter.de/ernaehrung/kinderernaehrung/wichtig-warme-mahlzeiten-fuer-k...

Aber Du schreibst das ihr abends warm esst... Verstehe nicht das Problem der Erzieherin? Wo steht das bitte das die Kleine warm essen MUSS?!?

Kommentar von Schatzeberg ,

Danke dir :-) Danke für deine Antwort so sehe ich das auch mein Gott dann isst sie halt ihre Brotdose aber die kommen mit dem Argument nein das dürfen sie nicht weil sie sind verpflichtet dazu ansonsten müsste ich Stunden kürzen aber ich brauche 3 mal die Woche die Stunden bis halb vier weil ich arbeiten muss finde das echt ne Frechheit und weis halt nicht was ich da jetzt machen soll denke dann mal ein Schritt weiter gehen das wäre wohl vorgeschrieben :-( danke lg

Kommentar von RAWshooter ,

Gerne 😌

Vorgeschrieben... Beamten-Deutschland. Auf welcher Grundlage beruht das? Das solltest Du dringend abklären. Klingt ja schon wie beim Militär was die verlangen.

Viel Glück! 🍀

Kommentar von ponyfliege ,

warme speisen werden nicht besser verdaut. und gekochtes auch nicht. der menschliche magen kommt auch ganz gut ganz ohne warmes essen klar.

davon abgesehen, dass brot gebacken ist. und die wurst, die draufkommt, ist für so kleine kinder in der regel auch nicht roh.

Kommentar von Schatzeberg ,

Danke dir :-)

Kommentar von RAWshooter ,

Natürlich kommt der Magen damit "zurecht"...

Aber grundsätzlich gilt: Wenn man Speisen Energie zuführt so muss der Magen definitiv weniger tun. Man könnte auch die Speisen oft genug kauen (da wo es geht), die Stücke werden kleiner und somit leichter für den Magen zum Verdauen. Der Prozess wird somit begünstigt.

Antwort
von ponyfliege, 91

diese erziehungsmethoden in der kita sind völlig veraltet.

ich würde ihr die brotdose mitgeben und den erzieherinnen in der kita klar machen, dass deine tochter gefälligst zu nichts gezwungen wird.

es kann ja auch einfach sein, dass ihr entweder das essen nicht schmeckt oder das tischritual nichts für sie ist, oder dass es ihr zu laut ist. ich finds nicht gut, wenn die kinder schon im kindergartenalter an kantine gewöhnt wird.

die familienmahlzeit am aben daheim ist viel wichtiger als das warm essen in der gruppe.

Kommentar von Schatzeberg ,

Danke für deine Antwort so sehe ich das auch mein Gott dann isst sie halt ihre Brotdose aber die kommen mit dem Argument nein das dürfen sie nicht weil sie sind verpflichtet dazu ansonsten müsste ich Stunden kürzen aber ich brauche 3 mal die Woche die Stunden bis halb vier weil ich arbeiten muss finde das echt ne Frechheit und weis halt nicht was ich da jetzt machen soll denke dann mal ein Schritt weiter gehen oder ? Danke lg:-)

Kommentar von ponyfliege ,

sie dürfen das.

ansonsten gib es ihnen schriftlich, dass sie das dürfen. die haben scheinbar angst, dass du nicht für das warme essen zahlen willst...

nach deren aussage müssen sie das kind quasi zwingen, warm zu essen, also... ich würde mal sagen,  das verhalten der erzieherinnen ist quasi körperverletzung, da sie dem kind ja das essen entziehen.

was wäre denn, wenn dein kind beispielsweise zöliakie hätte oder diabetikerin wäre...

ich würde denen schlichtweg sagen, dass die regelung humbug ist. droh damit, an die öffentlichkeit zu gehen. eure zeitung hat ganz sicher einen lokalteil... 

Kommentar von Schatzeberg ,

Super vielen lieben dank für deinen Rat so werde ich es jetzt mal an gehen :-) Vorallem will ja nur das meinem Kind es gut geht danke lg

Kommentar von ponyfliege ,

jo. das wohl des kindes steht an erster stelle.

und kinder stehen unter dem besonderen schutz des gesetzes.

sollten sie immer noch tanz machen - lokalreporter sind nette menschen. ein kleines artikelchen in der lokalzeitung kann wunder bewirken... ;-))

viel erfolg!

Antwort
von GTH2014, 58

Ich esse und trinke mein leben lang immer gern kalt oder lauwarm. Ich hasse heisses essen oder trinken. Es gibt keinen Beweis, dass warme Mahlzeiten gesünder sind.

Antwort
von Schatzeberg, 65

Nicht bis zehn sorry von neun bis 16.00 Uhr :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community