Frage von AylinDjamila, 199

Vorname ändern lassen Grund konvertiert zum Islam?

Ich bin zum Islam konvertiert. In der Moschee habe ich einen neuen Vornamen bekommen dies war mein Wunsch, den möchte ich gerne als Vorname in meinem Personalausweis  ändern lassen und meinen Geburtsnamen streichen. Ist das möglich ? Und mit welchen Kosten müsste ich ungefähr rechnen?

Antwort
von aetnastuermer, 163

Aus dem Übertritt vom Christentum zum Islam ergibt sich ein wichtiger Grund für eine Vornamensänderung! Die Kosten dafür liegen zwischen 2,50 € und 500 €. Die Kriterien für die Gebührenbemessung legt die Stadt fest, welche die Namensänderung vornimmt. Es gibt in Deutschland innerhalb des Gebührenrahmens keine einheitliche Meinung.

Antwort
von Amtsschimmel25, 142

Hallo, in deinem Fall kommt nur eine sog. öffentlich rechtliche Namensänderung nach dem Namensänderungsgesetz in Frage. Die Hürden und die Kosten sind hier jedoch sehr hoch. Wie schon von anderen Teilnehmern erwähnt liegen die Kosten bei einer Vornamensänderung zwischen 10,00 und 500,00 €.

Die Chancen den Vornamen zu streichen und nur den neuen Vornamen zu führen zu können erachte ich als nahezu chancenlos. Ich sehe hier nur die Möglichkeit deinen "religiösen" Namen zuzufügen. Dies muß aber sehr gut begründet werden (Hier hilft das Grundgesetz und das Recht auf Religionsfreiheit.) Wird aber nicht einfach.

Antwort
von Jonalvi, 199

wenn du schon 18 bist, musst du zum zuständigen Amt, die können den Namen ändern, bei den kosten bin ich mir nicht sicher, aber es geht

Kommentar von AylinDjamila ,

Ja ich bin volljährig

Kommentar von Jonalvi ,

Dann dürfte dem ändern des namens eigentlich nichts im Weg stehen, solange es ein "normaler" name und nicht irgendwie Bügeleisen oder so etwas ist, aber ich gehe mal davon aus, dass das schon gut überlegt ist. Das ändern könnte aber etwas Zeit in Anspruch nehmen

Kommentar von AylinDjamila ,

Ich habe oft gelesen dass dies kein Grund ist und es nicht möglich ist

Kommentar von Jonalvi ,

Im Grunde muss es, zumindest soweit ich weiß, garkeine "Grund" geben. Fragen kostet nichts. 

Kommentar von AylinDjamila ,

Mein Geburtsname ist Anna Lisa und  mein neuer Name ist Aylin. Ich möchte eben meinen Vornamen komplett streichen lassen und nur Aylin als Vorname annehmen. Denn oft wird es dann als Zweitname geduldet oder als Doppelname aber das möchte ich nicht.

Kommentar von Jonalvi ,

Ich kenne mich da jetzt mit der Gesetzes tage auch nicht gut aus. Aber wie schon gesagt, Fragen kostet nichts.  Und auch wenn es mit der Namensänderung nicht klappen sollte, ein Name ändert im Grunde nichts an der Religion, an die man glaubt. 

Trotzdem Viel Glück mit der Namensänderung und deinem "neuen" Leben :)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community