VON 75 KG AUF 55 KG ABNEHMEN & TÄGLICH 1000KCAL VERBRENNEN?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe Anfang dieses Jahres meine komplette Ernährung umgestellt. Ich habe 76 Kilo gewogen und jetzt wiege ich 63 Kilo. 63kg ist noch nicht mein Traumgewicht. Ich würde sehr gerne noch auf 55 kommen. Ich habe das mit gesunder Ernährung und Sport (joggen) geschafft. Versuch bei der Ernährung vorallem eiweißhaltige Produkte zu dir zu nehmen. Ich verzichte am Abend generell auf Kohlenhydrate. Mittags und in der früh nehme ich aber dennoch Kohlenhydrate zu mir. Aber gesunde in Form von Kartoffeln zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TailorDurden
16.05.2016, 14:37

Super! :-) Glückwunsch. Gut zu sehen, dass es hier auch manche richtig gemacht haben.. Und nicht verwunderlich, dass diese auch die sind, die den Erfolg haben.

1

Ich habe einen Grundumsatz von ca. 1500 Kcal

Nein, hast Du nicht. Das ist zu wenig. Von 1800-2000kcal kannst Du schon ausgehen

So nehmen wir mal an ich verliere Jeden Tag auf dem Crosstrainer 1000 Kcal

Das wären jeden Tag gute zwei Stunden. Das würde auch einem sehr trainierten Menschen nach 3-4 Tage zu viel werden.

jeden Tag ca. 2 -3 L Trinken Ist das gesund?

Ja, lieber 3 als 2. Wenn Du Sport machst noch einen Liter während dem Sport extra.

Ich will aufjedenfall keinen Jojoeffekt kriegen

Sehr gut, dann bist Du auf dem richtigen Weg.

___________________________________________

Du solltest nicht versuchen, ein 1000kcal Defizit zu fahren. Das ist zu viel, auch mit Sport. Trainiere jeden zweiten Tag und nur so viel, wie Dein Körper auch hergibt. Setz Dir keine Leistungsgrenzen wie "Ich muss 1000kcal verbrennen", sondern mach es auf einem Level, wo Du noch Spaß dran hast und Dich wohl fühlst. Du wirst das schließlich über einen längeren Zeitraum machen. Mit 1000kcal pro Tag bist Du nach der ersten Woche komplett kaputt.

Mit 1000kcal Defizit bekommst Du auch extreme Heißhungerattacken. Die kann man auch nicht mit Disziplin aufhalten, die kommen einfach, da kannst Du Dich nicht wehren. Probier es gar nicht erst.

Du wirst zum Abnehmen einfach ein bisschen mehr Zeit einplanen müssen. Wenn Du pro Monat 2 kg abnimmst, hast Du Dein Ziel auch innerhalb von einem Jahr erreicht und dann auch richtig toll! Es gibt da keine Abkürzung. Alle Tricks werfen Dich irgendwann nur zurück.

Mach es richtig, mach es langsam :-) Viel Erfolg

P.S.: Informiere Dich über Refeed-Days. Bei einer langzeitlichen Diät fährt sonst Dein Stoffwechselsystem in den Keller runter, bis Du nichts mehr abnehmen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst auch ab, wenn du weniger als 1000 verbrennst! Und zwar genauso viel! Aber 500 wären gesünder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hhd97
16.05.2016, 14:27

Wie meinst du das, dass ich genau so viel abnehme?

0
Kommentar von TailorDurden
16.05.2016, 14:35

Das verstehe ich auch nicht. Natürlich ginge es mit 1000 doppelt so schnell. Nur hält man das eben nicht lange durch.

0
Kommentar von user023948
16.05.2016, 14:43

Eben, das mit lange durchhalten meinte ich ja! Man nimmt genauso viel ab, weil man eben nur halb so lange durch hällt!

0

Was möchtest Du wissen?