Frage von XxChoXx, 297

Vom Kiffen abgenommen?

Hi! Ich hab ne Freundin die jetzt seit nem halben Jahr ungefähr kifft und sie hat schon 20kg abgenommen.. kommt das durch das kiffen? Hat man dann kein Hunger mehr oder was bewirkt dieses Zeug? Hat es Nachteile? Kann es für sie gefährlich werden? Habt ihr Erfahrung damit?

Antwort
von Anonymgirls, 216

Von Kiffen bekommt man eher unglaublichen Hunger. Einige meiner Freunde Kiffen und den schadet das nicht die sind genau so wie vorher außer halt das Stonde/high sein. Viele sagen das Kiffen sogar besser ist als Alkohol und rauchen. Selbst meine Lehrer sagen das.

Kommentar von Anonymgirls ,

Aber ich will dich bloß nicht dazu ermutigen zu Kiffen!

Kommentar von XxChoXx ,

ich weiß :3 Danke dir ^_^

Antwort
von lluisaT, 164

Kiffen regt den Stoffwechsel an, wodurch dan mehr Kalorien benötigt werden man also mehr essen kann ohne zuzunehmen bzw. abnimmt. Macht aber auch Heißhunger, wenn man dann aber nichts isst hat man nachher lange keinen hunger mehr.

Antwort
von Phant0m, 185

Hi,
am Anfang nimmst du etwas zu nach einer längeren Konsum Zeit nimmt man ab aber 20kg in einem halben Jahr ist sehr unwahrscheinlich kann es sein das Sie etwas anderes nimmt?

Kommentar von XxChoXx ,

keine Ahnung, ich hoffe nicht :/

Antwort
von Khalifa2001, 159

Im rausch hat man meist mehr hunger als sonst. Weil egal was man isst, einfach geil schmeckt. Aber wenn man eine zeit lang jeden tag kifft,dann regt es den stoffwechsel an und man verdaut das essen schneller . Somit kommt es dazu ,dass man abnimmt. Also ja, man kann vom kiffen abnehmen . Guck dir mal snoop dogg oder wiz khalifa an ... Das sind gehende skellette , weil die auch kiffen wie sonst was .

Kommentar von Khalifa2001 ,

Aber 20kg ?? Das ist sehr unwahrscheinlich. Ich glaub eher,dass sie was andere konsumiert.

Antwort
von aXXLJ, 124

Unwahrscheinlich, dass man/frau durch oder wegen Cannabis abnimmt, da Cannabis medizinisch als Appetit-stimulierend wirkt.

Über alle anderen Wägbarkeiten und Unwägbarkeiten in Zusammenhang mit Cannabis  informiert "Rauschzeichen" (Google)

Antwort
von cooooockie, 150

Nein, die meisten haben vom kiffen Fressattacken. Ist aber unterschiedlich, ich hab jedenfalls keine, oder selten. Naja außerdem fühlt man sich einfach geil. Nachteile sind nur das man müde wird (nicht immer ein nachteil) und das manche k*tzen müssen. Nein eigentlich ist das nicht Gefährlich und ja ich habe erfahrung. Keine Ahnung wie das bei ihr ist aber auf mich trifft das zu was ich geschrieben hab mehr eigentlich nicht.

Kommentar von XxChoXx ,

Warum muss man davon k*tzen es ist ja eigentlich nur Rauch xD wenn man das 1 mal raucht und kotzt wird es dann immer wieder passieren oder war der Johnny dann zu stark dosiert?

Kommentar von atze3011 ,

Meistens wurde dann überdosiert, oder wenn Tabak dabei war liegt es meistens am Nikotin das Übelkeit auslöst. Dazu verstärkt Gras auch noch Nikotin.

Kommentar von cooooockie ,

Ich musste nur einmal davon k*tzen.. und da war das echt zu viel.

Antwort
von prinzstyler58, 153

eig bewirkt das kiffen genau das gegenteil, also das man heißhunger bekommt

Kommentar von cooooockie ,

nein. das stimmt nicht. das ist nicht bei jedem so. be mir z.b. nicht. Ich habe dann gar keinen hunger mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten