Frage von glori11, 89

Unterschied Froschperspektive und Untersicht?

Hi, die Frage steht schon in der Überschrift: Was ist bei der Fotografie der Unterschied zwischen Untersicht und Froschperspektive ? Also ich weis dass die Untersicht nicht ganz so weit von unten kommt, aber wie kann ich bei einer Fotografie bestimmen welche Perspektive es ist ? Die gleiche Frage stellt sich mir natürlich auch bei der Obersicht und Vogelperspektive :-).

Lg Glori

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotmarder, 61

Im Einzelfall sind es nur graduelle Unterschiede, eine Abgrenzung kann schwierig werden.

Tendenziell gilt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Froschperspektive

Antwort
von imager761, 41

Was ist bei der Fotografie der Unterschied zwischen Untersicht und Froschperspektive ?

Vielfach werden diese Begriffe als Synonyme gebraucht.

Eine Kameraperspektive unterhalb der „normalen“ Augenhöhe, wird als Untersicht (engl. Low Angle) bezeichnet. Hierbei befindet sich die Horizontlinie im Foto deutlich unterhalb der Bildmitte, nicht selten unterhalb der
Bildunterkante und somit außerhalb des Bildausschnitts.

Wird die Kamera zusätzlich stark nach oben geneigt wird häufig der Ausdruck „Froschperspektive“ als eine extreme Variante der Untersicht verwendet.

G imager761

Antwort
von Skinman, 37

Der Begriff "Perspektive" bezieht sich erst mal nur auf die Entfernung zwischen Kamera und Motiv sowie die Ausrichtung.

Froschperspektive ist eine extreme Untersicht von einem Kamerastandpunkt knapp über dem Boden und Vogelperspektive ist eine teils noch extremere Aufsicht von einem sehr hohen Standpunkt aus sehr steil runter.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kameraperspektive

Es bringt aber nichts, sich Fotos anzugucken, um das richtige Wort für die Perspektive auszuwählen. Die Fachbegriffe dienen nur dazu, dass man sich mit ihrer Hilfe unkomplizierter über das eigentlich Wichtige unterhalten kann: die Bildwirkung.

Die kann natürlich ganz entscheidend von der Perspektive beeinflusst werden, ist aber keineswegs identisch mit der Perspektive. Und deswegen ist reines Welche-Perspektive-ist-das-denn-jetzt-genau, ich sag mal, wenig fruchtbar. Um einen anstößigeren Begriff zu vermeiden.

Antwort
von Kenta1561, 32

http://bfy.tw/4bqZ

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community