Frage von nadinee336, 105

SOS - Stoppeln ueber der Lippe?

Hallo allerseits :) Morgen treffe ich einen Mann, den ich nicht zum ersten Mal date. Da dachte ich mir, ich mache mich mal besonders hübsch und habe die kleinen Härchen über der Lippe wegrasiert, weil ich dann ja schön weiche Lippen habe ! Fehlanzeige ! :'( Wenn ich meine Lippen jetzt aufeinanderreibe, bilde ich mir jetzt schon sehr komische blöde Stoppeln ein. Ich habe keinen Damenbart und das sonst auch noch nie gemacht, aber jetzt habe ich einfach nur Panik, dass das morgen kratzig ist und er es merkt. Hat jemand einen Tipp, wie ich das jetzt pflegen soll oder selbst mal sowas erlebt, von beiden Seiten aus ? Denkt ihr, man merkt das doll wenn wir uns küssen werden? Komme mir so doof vor ! Ganz liebe Grüße :)

Antwort
von mikefine, 37

Hallo, jeder Mensch hat winzige Härchen und auch im Gesicht.

Auch Frauen haben winzig kl. Härchen im Gesicht.

Das sind kl. Zyklushärchen, die ausfallen und wieder wachsen.

Du tust Dir keinen Gefallen damit, wenn Du Dich dort rasierst, wachst und epiliesrt.

Klar hat auch Sie, also Du Stoppelhaare nach der Rasur, da die Haare ungebleicht und stumpf nachwachsen.

Ich weiss deshalb genau, da meine EX Freundin mittels elektrischem Ladyshave dort 4 . rasierte und prompt stachelige Härchen wuchsen, was ich sofort sah- und total

unnatürlich halt auch stoppelig war.

Naja, Sie liess es wachsen, also stehen und musste nun an immer bleichen.

Meine heutige Freundin hat auch ganz viele weiche Härchen.

Sie sind kaum sichtbar und nichts stoppelt wenn man ER/SIE nichts rasiert.

Man sieht die Härchen nur, wenn ich ca. 20cm ran gehe.

Obwohl Sie viele Härchen dort hat, diese Sie nie entfernen müsste und würde.

Das wird ein Knochenjob und Du müssest alles täglich rasierend vor dem Spiegel enthaaren.

Es werden zwar nicht mehr, aber es wird nach der 5 Rasur doch viel fester und "UNGEBLEICHT VOM tageslicht" kräftiger werden.

Viel dunkelhaarige Mädchen enthaaren und es ensteht ein dunkeler poriger Schatten.

Sah heute in der Apotheke eine junge dunkelhaarige Frau, die einen Bartschatten trotz Rasur hatte, was viel schlimmer als Härchen sind und aussah.

Also, nur als Tipp, lass es !!!

Heute gibt ja schlimmerweise einen nagelneuen Trend, wo sagar die Frau sich von Wangen und über Lippe rasieren, was ich furchtbar finde.

Ich möchte so eine Frau niemals haben und ich würde mich sogar erschrecken, wenn wir morgens beide die Bartsplitter in den Rasierer rauschen und knistern würden.

Ich mag körperhaare und entferne als Kerl nur den Bart, da ich kein Hipsterrauschebartträger Mainsream gerecht gesteuerter Mann/Mensch sein möchte.

Bleiche die Haare notfalls mit einer Bleichcreme.

Ich verabscheue den Enthaarungswahn und bin nicht körperasiert.

Und Frauen müssen sich nicht enthaaren, Sie machen es, da es heute leider so trendy und angepasst ist.

Ich bin froh, dass meine Freundin nix enthaart und nur stutzt, da Sie hellblond und superhübsch auch mit Arm, Achseln und Intimhaaren ist.

Aber, JEDE/JDER wie ER/SIE will und muss.

Ich zwänge keinem eine körperrasur auf und will die glatten Armhaare sogar gerne sehen, da es natürlich und nicht unecht und manipuliert und künstlich ist.

Antwort
von sleepyweekend, 43

Rasiere dich über der Oberlippe auf gar keinen Fall nocheinmal
Warm- oder Kaltwachsstreifen sind eig die beste methode gegen diese härchen anzukämpfen
Die Haare wachsen so nämlich ganz normal nach ohne irgwelche stoppel und vorallem auch erst nach ein paar wochen:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community