Frage von Honigsues, 50

Soll ich mich mit meiner internetbekanntschaft treffen und das Angebot annehmen?

Ich habe eine internetbekanntschaft gemacht also nen bisschen geschrieben täglich. Er hat mir auch erzählt dass er Flüchtling ist und wollte sich mit mir treffen und kennen lernen. Nachdem ich ihm paar Bilder von mir geschickt habe hat er gleich vorhergesagt dass er eine Beziehung mit mir möchte und da er gerade im Urlaub ist hat er mich gefragt ob ich mit ihm zusammen Silvester in hamburg feiern möchte. Er feiert dort bei einem Freund. Aber ich weiß echt nicht ob das nicht riskant und gefährlich ist mit einem fremden Menschen Urlaub zu machen.

Antwort
von Spuky7, 32

Natürlich ist das riskant. Treffen nur in der Öffentlichkeit und in deiner Heimatstadt. Ohne Kosten für dich. Informiere vorher deine Eltern und nimm eine Freundin mit. Pass auf dich auf. Reise nirgendwo allein hin!

Antwort
von Leon5000, 31

Naja du kennst ihn ja nicht... wenn überhaupt, würde ich mich villeicht vorher mit ihm treffen. Eventuell in der Stadt wo viele andere sind... Das ist schwierig zu sagen. Natürlich kann er ganz nett sein aber ein Risiko bleibt. Hast du Bilder von ihm gesehen?

Antwort
von Taurieel, 29

lass das lieber sag du triffst dich mit ihm wann anders und nimm jmd mit klar nicht jeder mensch ist böse , aber beim 1. treffen ist besser auf nummer sicher zu gehen ^^

Antwort
von Antje2003, 19

lass es. du weisst nie wer in wirklichkeit hinter dem profil steckt. und grad mit jemandem den nu noch nie in echt gesehen hast. und dann noch so weit weg

Antwort
von Hooks, 12

Oh nein, das würde ich niemals tun! Die Gefahr ist einfach zu groß, daß er nur ein Sex-Objekt sucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community