Frage von xXBladeXxKC, 98

Selbstbewusst trotz Pickel?

Hallo zusammen,

ich bin 21 Jahre und habe immer noch Pickel! Ich bin so langsam mit meinen Nerven am ende. Diese Pickel kratzen einfach extrem an meinem Selbstvertrauen und ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe nicht wenig aber auch nicht viele Pickel, dennoch stören sie sehr. Ich fühle mich durch sie unattraktiv, hässlich und traue mich nicht wirklich unter Menschen. Klar, zur Arbeit muss ich, geh ich auch, und hin und wieder in die Stadt etwas shoppen mach ich auch. Aber es ist einfach belastend. Ich bin bestimmt nicht der einzige mit diesem Problem, daher meine Frage: wie werdet ihr damit fertig? Was tut ihr damit ihr nicht komplett ohne Selbstvertrauen durch die Gegend lauft?

Zudem frage ich mich ob alle Frauen wirklich nur noch auf das äußere achten und keine mehr das innere eines Menschen schätzt? Es kann doch nicht sein das man nur auf das aussehen reduziert wird.

Einen Termin beim Hautarzt habe ich bereits, aber nichts desto trotz kann auch er mir das Selbstvertrauen ja nicht wieder geben....

Ich bin einfach am verzweifeln

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Idkwhattosay, 41

Ich kann dich so gut verstehen.. Also ich hab das gleiche Problem (bin allerdings 17) und es ist einfach so belastend.. Vor allem wenn so gut wie alle anderen in der Schule keine haben.. Ich will Menschen oft nicht ins Gesicht gucken geschweige denn von "spontanen" treffen.. Muss das mindestens einen Tag vorher planen damit ich mich dementsprechend fertig machen kann..

Was bei mir in letzter Zeit geholfen hat (meine Haut ist bis auf paar kleine Stellen ab und zu (hab im Moment 2 rote Stellen und darf die Familie meines Freundes heute kennenlernen yay) echt gut!!) war: 3 Liter pro Tag trinken, vegan leben, (vor allem Milchprodukte und Nüsse weglassen), teebaumöl, mehr Schlaf, und heilerde Masken, apfelessig Dampfbäder etc.. Wahrscheinlich hast du das alles auch schon probiert aber allein das Gefühl etwas zu tun kann schon helfen.. Ich Versuch einfach zu denken das meine Freunde mich wegen meinen inneren Werten mögen und mich nicht wegen Pickeln in die Wüste schicken:D aber es ist trotzdem schwer:/ viel Glück!!!

Kommentar von xXBladeXxKC ,

Genau so ist! Danke für deine hilfreiche Antwort, Teebaumöl nutze ich bereits, aber die anderen Tipps werde ich auf jeden Fall beherzigen :) Auch dir weiterhin viel Glück!

Antwort
von Sanchez92, 28

Natürlich gibt es so und so Menschen.. aber sicherlich geht es den meisten Frauen ums Gesamtpaket. Die Optik spielt immer rein, das ist nunmal das erste was man von einem Menschen erfährt. Aber abstoßend ist eher Ungepflegtheit und nicht wenn jemand Pickel hat. Also ich meine, dass du Pickel hast heißt ja nicht dass du ungepflegt bist. Mach dir da mal keine Sorgen. Warst du denn mal beim Hautarzt? Wenn du 21 bist, bist du ja aus der Pupertät längst raus. Mach dir mal einen Termin und lass das analysieren. Ich bin 24 und hab auch manchmal noch Pickel, das liegt aber am Stress und an falscher Ernährung.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man dir deine Unsicherheit anmerken wird. Ich bin übergewichtig, und ich meine wirklich extrem adipös durch eine Essstörung. Ich habe vor ein paar Jahren 10 Kilo abgenommen was nur ein kleiner Bruchteil von dem war was ich abnehmen musste. Das hat optisch nicht viel ausgemacht aber alle haben mir gesagt ich wirke wie ein anderer Mensch weil dieser für mich kleine Erfolg mich gepuscht hat in dem Moment. Das lag allein an meiner Ausstrahlung und meinem Auftreten.

Auch wenn ich ne Frau bin, das ist bei Männern nicht anders.

Wie gesagt, geh mal zum Hautarzt und lass dir was verschreiben :) Es soll dir ja auch wieder seelisch gut gehen.

Antwort
von noname68, 29

du kannst dein selbstvertrauen doch ziemlich einfach stabilisieren: wenn du in der öffentlichkeit bist, welchen stellenwert haben dann äußerlichkeiten deiner mitmenschen auf dich? doch eher überhaupt keine, nur die extrem auffälligen, z.b. ein durch unfall entstelltes gesicht ziehen blicke von mitmenschen an.

pickel (sorry) "interessiert keine sau" im vorübergehen. und wenn du wirklich mit anderen menschen in kontakt trittst, um z.b. beim bäcker dein brötchen zu kaufen, dann wird man das ggf. bemerken, abe rkaum zur kenntnis nehmen.

und bei kontakten, die intensiver sein können/werden, wird sich sogar zeigen, welchen menschen dein charakter, deine persönlichkeit wichtiger ist, als die letzten überbleibsel der pubertät. und mit solchen, die sich an diesen paar pickeln stören sollten, will eigentlich auch niemand langfristig etwas zu tun haben. wer äußerlichkeiten inneren werten vorzieht, ist wesentlich unreifer als deine haut.


Antwort
von Thelostboy342, 14

- häufig waschen
- hautarzt; säuretherapie machen (wirkt!)
- penaten creme gegen rötungen

Antwort
von SilvesterHasser, 22

Du kannst ja mal verschiedene Masken und Lotionen oder so ausprobieren. Falls das nicht hilft, dann geh zum Arzt.

Antwort
von ingwer16, 34

... Das beantwortet zwar nicht deine Frage , hilft dir vielleicht trotzdem ...
Versuch mal mit einem Salzpeeling . Achte drauf das das Salz nicht in Augen , auf Schleimhäute kommt

Antwort
von alenavzp, 19

Klar ist das erste, was wir Frauen generell bei Menschen sehen der äußere Eindruck. Dabei achtet man aber eher weniger auf das Detail, sondern auf das Gesamtbild des gegenübers. Das heißt wenn die Ausstrahlung sympathisch rüber kommt und man auch Selbstbewusstsein erkennt, ist das ein gutes zeichen. Man sollte aber trotz äußerlichen Unreinheiten oder ähnliches nicht das Selbstbewusstsein verlieren... :)

Kommentar von alenavzp ,

Aber natürlich ist aussehen nicht das wichtigeste (bzw eigentlich unwichtig).

Antwort
von Mignon3, 19

Die meisten Menschen beurteilen einen anderen Menschen nach seinem Charakter und seiner Persönlichkeit, seinem Humor, Charisma usw. Die paar oberflächlichen Leute, die nur nach dem Äußeren schauen, sind es gar nicht wert, an sie überhaupt einen Gedanken zu verschwenden.

Kein Körper ist perfekt. Der eine hat dies, ein anderer hat etwas anderes. Das ist doch nicht schlimm. Es wäre ja langweilig, wenn wir alle gleich wären. Trotzdem hat die Mehrzahl der Menschen ein gesundes Selbstvertrauen.

Du könntest es auch haben, wenn du dich nicht in solchen Unfug hineinsteigern würdest. Gehe erhobenen Hauptes so durch die Straßen, wie alle anderen es auch machen. Lasse dich von nichts und niemandem davon abhalten.

Man gewinnt Menschen mit Freundlichkeit und einem netten Lächeln auf den Lippen für sich! Dadurch werden die paar kleinen Pickel unsichtbar. :-)))

Alles Gute!

Antwort
von Fuerimmerneu, 29

Hi, ich weiß wie Du Dich fühlst. Mir ging es vor einigen Jahren ähnlich...

Bin mittlerweile 30 und endlich hab ich mal was gefunden was gegen diese blöden Pickel hilft ;-) Du wirst wahrscheinlich auch schon viele Cremes und Lotions ausprobiert haben und somit unmengen an Geld verschwendet haben. Selbst ein Hautarzt konnte mir nicht helfen. Schau mal auf die Seite der Manna Seife. Mir hat es geholfen.

Zum Aufbau Deines Selbstbewusstseins, wie wäre es mit einem Sportkurs im Frauenfitnessstudio-dort interessiert es niemanden wie Du rumläufst, jeder hat dort sein eigenes Päckchen zu tragen. Oder geh mit Deinen Freunden weg, unternimm etwas, verkriech Dich nicht wegen Pickeln. Nimm Make up und deck die Biester ab...

Ich dachte früher auch die Leute gucken mich ständig an wegen meinen Pickeln, aber im Gespräch stellte sich meist raus, dass die Leute da gar nicht drauf achten... Man selbst stört sich nur daran.

Kopf hoch!

Antwort
von xAlexander98, 25

Ernsthaft? Du zweifelst weil du Pickel hast? Was mit dir los? Hab nen Kumpel der viele Pickel hat, na und? Er ist 20, er wurde nie dumm gemacht, nie dumm angeguckt und er hat eine sehr hübsche Freundin. Jetzt heul nicht wegen diesen Pickeln.

Antwort
von AimeeRoyal, 49

Was interessiert es dich was andere denken? Termin beim Hautarzt ist gut, er wird dir sicherlich weiterhelfen können. Vielleicht ist es auch eine Allergie? Abgesehen davon - du wirst ab und an auch noch Pickel mit 30 oder 40 Jahren haben, also gewöhn dich dran :D

Antwort
von Yandere, 14

Die meisten Frauen achten wirklich größtenteils auf das Aussehen, was ich sehr schade finde. Ich find Pickel bei Jungs irgendwie voll...keine Ahnung wie ich das sagen soll...toll? Ich find es aufjedenfall attraktiver, wenn ein Junge ein paar Pickel hat, statt eine "perfekte" Haut ohne Makel. Ich weiß nicht, ich find das ist einfach normal. :D
Ich achte nicht wirklich auf das Aussehen, bei mir ist es seltsamerweise so, dass wenn mir von jemandem der Charakter wirklich "gefällt", dass ich diese Person auch automatisch schön finde.
Wenn du aber wirklich unzufrieden damit bist, Pickel zu haben, könntest du sie ja mit Make-Up abdecken? Ich weiß, ich weiß, du bist männlich, aber so etwas Concealer würde man auf der Haut nicht wirklich erkennen, denke ich. Oder du fragst in der Apotheke nach natürlichen Mittel, die eben Pickel entfernen können. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community