Frage von Crawdy, 62

Seit 6 Monaten Liebeskummer ohne Ende?

Hi. Ich war/war in einen Typ verliebt. Wir wären fast zusammengekommen, ich war davor aber schon unsterblich in ihn verliebt... Nach dem 1. Treffen hat er mich fallen lassen wie eine heiße Kartoffel.... Jetzt nach ca. 6 Monaten trauer ich immer noch darüber. Ich weiß er ist ein Arsch aber trotzdem ändert dies nicht. Was soll ich nur tun? Habt ihr Tipps? Danke schonmal

Antwort
von SoEinTyp16, 31

Verliebt sein kann (in solchen Fällen) halt sch**ße sein. Du hast selber erkannt, dass sein Verhalten halt ein NoGo war. Dass du ihn trotzdem noch magst, zeigt zwar, wie ernst es dir ist, aber das ändert nichts an der Auswegslosigkeit deiner Situation. Dir bleibt nichts anderes übrig, als irgendwie drüber hinwegzukommen - das ist auch auf lange Sicht das Beste / Vernünftigste. Es ist nicht leicht bzw. wirkt unmöglich, ist aber notwendig.

Ich war schon mehrere Male und bin es wieder unglücklich verliebt und mir bleibt auch keine andere Wahl, als drüber hinwegzukommen. Beim letzten Mal hat das über 1 Jahr gedauert.

Auch wenn es für dich gerade nicht so scheint, er wird irgendwann vorbei sein und dann wird auch der Nächste kommen, der dich nicht enttäuscht. Bis dahin, versuch dich abzulenken, neue Leute kennenzulernen und dann wird das schon (mit der Zeit).

Ich weiß wie schrecklich diese Zeit sein kann und wünsche dir deswegen viel Glück - auch wenn es jetzt für sich erstmal echt sch**ße aussieht.

Antwort
von Frogmen, 22

Hi,

ich kann mir glaub ich vorstellen wie du dich fühlst.Am besten wäre es sich mit anderen sachen zu beschäftigen wie zum Beispiel sichmit anderen zu unterhalten bzw. zu schreiben sachen mit Freunden unternehmen, lesen oder einfach nur sich mit einem bestimmten thema zu befassen.Falls du weitere Tipps möchtest oder ein offenes ohr brauchst dann schreib mich ruhig an.

Ich hoffe das ich dir helfen konnte und ich wünsche dir weiterhin viel Glück.

Kommentar von Crawdy ,

Danke, aber das ganze mit dem beschäftigen ist so ne Sache...Jeder schreibt man soll sich ablenken, aber in Wahrheit bringt das gar nix...Und meine Freundinnen, die fangen dann an von ihm zu reden oder über ihre Typen und ich hab halt keinen. Das ist auch Blöd...

Kommentar von Frogmen ,

ja ich kenne das wenn man dann daneben steht und so eine art "ausenseiter" ist weil man niemanden hat. das ist echt blöd.

Antwort
von Secretstory2015, 32

Ihr habt euch 1x getroffen und Du sagst, ihr seid fast zusammen gekommen?! Finde den Fehler!

Ich helfe Dir: Du lebst eine Illusion!

Kommentar von Crawdy ,

Wir haben uns davor auf einem Geburtstag kennengelernt und seit dem 6 Monate geschrieben. Nach 6 Monaten haben wir uns wieder getroffen...Also doch wir sind fast zusammen gekommen.

Kommentar von menz84 ,

Hey, habt ihr euch nur 1mal getroffen seit dem Geburtstag? Warum hat er dich denn so fallen lassen?

Kommentar von Crawdy ,

Ich wäre ihm zu schüchtern und zu kindisch. Kindisch meinte er, weil ich von nem Kumpel erzählt habe der Mädchen verarscht.

Kommentar von menz84 ,

Sorry das ich erst jetzt schreibe. Mir wurde dein Kommentar nicht angezeigt. Du schreibst ja selbst das er ein Arsch sei. Und das ist mit Sicherheit so. Leider können wir uns nicht aussuchen in wen wir uns verlieben. Deshalb bringt es nichts dir zu sagen, dass er dich nicht ansatzweise verdient hat. Doch das ist so!

Wünsche dir alles erdenklich Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community