Frage von Cerozel, 156

Schwarzkümmelöl - für Hund und Mensch?

Hey Leute,

man hört in letzter Zeit ja viel von Schwarzkümmelöl.

Und da ja jetzt so langsam die Zeckenzeit naht, würde ich dies auch gerne mal an unserem Schützling testen - damit ich in Zukunft die Chemiekeulen weglassen kann. Doch es soll ja nicht nur für ihn sein, sondern auch für uns... gibt es denn überhaupt einen Unterschied zwischen dem normalen und dem für Hunde? Oder ist das am Ende nur Geldmacherei?

Ich finde dazu einfach nichts :(

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, 104

Hallo,

einige Antworten hast Du ja schon. Fasse mich daher kurz: Schwarzkümmelöl ist für Mensch und Tier geeignet. Es geht um die Reinheit des Öls in beiden Fällen und weniger um  unterschiedliche Zusammensetzung.

Unter dem Link findest Du weitere Infos:

Schwarzkuemmeloel360.net  (Wirkung, Studien und Anwendung)

LG

Antwort
von nocheinnutzer, 92

also wir geben unserem Hund auch Schwarzkümmelöl, allerdings nur ein paar Tropfen 2 mal die Woche. . Soweit ich weiß, ist Schwarzkümmelöl für den Menschen nicht verträglich

Antwort
von MiraAnui, 102

Gibt kein Unterschied...

Meine mögen es nicht und verweigern ihr futter komplett sobald nur ein tropfen drin ist...

Kommentar von Cerozel ,

nicht wenigstens ein bisschen in der Zusammensetzung? Oo dass das für den Menschen bspw. hochwertiger ist? hmmm das schockt mich schon ein wenig... das heißt die gehen doch eher von Dummfang aus... brauch ich mir also nur ein Fläschchen für den Anfang holen... bin ich mal gespannt, wie meiner dann darauf reagiert :x

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 91

Bei meinen Hunden hat es nicht gegen Zecken geholfen.

Antwort
von lohne, 86

Geldmacherei. Die ganze "Schönrederei" bringt absolut nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community