Rosenwasser im Kuchen, habt ihr Erfahrung damit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme es immer für Marzipan: Honig, gemahlene Mandeln und 2-3 Tropfen Rosenwasser mischen denn es ist sehr stark konzentriert! Kannst du ja mal probieren ich mag es sehr gerne! Wie es in Kuchen schmeckt weiß ich nicht ich hab's aber auch noch nicht probiert :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:D danke dir. Ich werde es auf jeden Fall mal probieren und ein wenig herum experimentieren :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Frage ist komisch. 

Wenn Du da dann noch Nüsse rein machst, dann schmeckt er nach Marzipan. Jedenfalls wenn die Menge stimmt. 

Übe Dich ruhig sehr frei nach eigenen Gelüsten darin, Rosenwasser zu nutzen. Das passt auch gerne mal zu einigen sogenannten Mittagsgerichten. Wenn ich veganes Wild koche finde ich einen kleinen Tropfen davon nicht immer verkehrt. 

Ich habe mal sehr intensiv die Erforschung von Gewürzen und Kräutern als Hobby betrieben. Damals habe ich mir also ein neues Gewürz zur Brust genommen und es auf alle möglichen und auch scheinbar unmöglichen Arten genutzt. 

Als dann das Internet auch in meinen Haushalt kam habe ich feststellen dürfen, dass meine angeblich unmöglichen Rezepte da zum großen Teil schon standen. Oft als besondere Note eines sogenannten Spitzenkochs. 

Das Hobby kann ich nur empfehlen. 

Normaler Rührteig nur mit Rosenwasser kann ein Gedicht sein. Wenn er schön luftig und locker ist und sonst auch gute Zutaten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wagner1612
29.07.2016, 23:18

Kannst du mir dann sagen, ob man dann in den Kuchen nur ein paar Tropfen reinmacht oder etwas mehr.. kann so mit der Menge nichts anfangen.. also was wäre denn besser, hast du d einen Tipp für mich :)

0