Rosen mit Spinnweben oder Ähnlichem?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Wohnung ist es viel zu trocken für die Rose. Der beengte Wurzelraum verursacht zudem Stress. Kühl stellen und für viel Frischluft sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gabiausS
27.02.2016, 10:20

Vielen Dank für Deine Antwort, das leuchtet mir ein - meinst Du, dass ich sie, so wie die Rosen jetzt sind, auf den Balkon stellen kann, denn eingesetzt werden sie in meinem Garten am Attersee.

0

Könnten Spinnmilben sein, die sind fies und befallen gerne Rosen, die nicht draußen stehen (hatte ich auch schon, wir haben die Rosen rausgestellt und die Milben sind verschwunden; das war letztes Jahr im März) Du kannst aber auch in einen Baumarkt gehen oder ein Blumengeschäft und einfach einen Zweig mit Spinnweben und Tierchen in einen Gefrierbeutel tun, den fest zumachen und dort einem Mitarbeiter zeigen. Uns hat einer dann ein Spray verkauft, mit dem wir Pflanzen behandelt haben, die wir nicht rausstellen wollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gabiausS
24.05.2016, 12:33

Danke

0

Schaue Dir die Gespinste mal ganz genau und am besten mit einer Lupe an. Wenn dort kleine Tierchen krabbeln, so könnten es Spinnmilben sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gabiausS
24.05.2016, 12:33

Danke

0