Pony Mähnenausfall?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass Mash gegen Haarausfall oder dergleichen hilft habe ich noch nie gehört. Glaube ich auch ehrlich gesagt nicht, dass das was bringen würde.

Mash gibt man meistens bei Koliken. Oder ab und an als besonderes Leckerchen. Evtl. noch bei älteren Pferdchen.

Ich glaube nicht unbedingt, dass es an der Fütterung liegt. Es könnte allerdings ein Pilz sein. Oder dein Kleiner hat Haarlinge etc. Da würde ich lieber mal einen Tierarzt draufschauen lassen, zur Sicherheit. Vielleicht mal ein Blutbild machen lassen, dann kann man z.B. irgendwelche fütterungsbedingte Mängel (Selen, Zink etc.) ausschließen, oder dann eben "behandeln".

Was evtl. auch noch sein könnte, ist dass dein Pony zu Ekzem neigt. Er sich ordentlich schubbert und somit die Haare abbrechen die dann beim Abspritzen rausgespült werden. Bei den ganzen Fliegen, Bremsen und Mücken wäre es auch kein Wunder, wenn es dein Pony juckt.

Aber wie gesagt, am besten mal einen Tierarzt draufschauen lassen. Dann hast du Gewissheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mash auf keinen Fall, das ist nur was für "sanierungsbedürftige" Pferde nach einer Kolik zb.

Ansonsten Tierarzt anrufen und zusehen, dass er ein großes Blutbild macht, sofern nicht irgend welche Parasiten oder Pilze o.ä. in Frage kommen.

Hat er denn noch irgend wo aufgeschubberte/kahle Stellen? Wie sieht´s an der Schweifrübe aus? Fallen da auch Haare büschlweise aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So weit ich weiß hilft Mash dagegen nicht.
Wie alt ist das Pony denn?
Hat es bekannte Krankheiten?
Bekommt es Medikamente?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Titus112
24.07.2016, 17:27

Achso das mit dem Alter hab ich gesehen sorry steht ja das dass Pony 3 ist☺

0
Kommentar von lilly8887
24.07.2016, 17:28

Es ist 3 Jahre alt und hat keine Krankheiten oder Erkrankungen

0

Was möchtest Du wissen?