Lieber eine Stute oder einen Wallach kaufen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich tendiere eher zu einer Stute, da die ja generell nicht sehr Herdengebunden sind und sich sicher gut verstehen würden

Sorry aber Stuten sind sehr Gruppengebunden. Eine Herde wäre ein Hengst, 1 bis 2 Stuten und deren Nachkommen.

Ich würde einen coolen Wallach nehmen. Stuten untereinander kann schwierig werden. Ein halbwegs männliches Tier kann das ausgleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen Wallach nehmen.
Stuten werden rossig.😬
Bei manchen Stuten ist es mehr als bei der anderen.
Aber eigentlich kommt es drauf an das dir das Pferd vom Charakter her gefällt😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen Wallach nehme. unsere Nachbarin hat einen Hengst und ich eine Stute.. Die dreht immer vollkommen ab wenn der Hengst am Zaun steht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leomaus11
03.12.2016, 14:24

hab jetzt eine Stute :D 

0

Hallo ich würde auch erst eine Stute kaufen ( wenn man möchte kann man dann ein Fohlen ziehen / wenn es ein Reitpferd ist und lahm wird kann man halt ein Fohlen ziehen ;) )

Ich würde die Wiese erstmal durch trennen damit sie sich am Zaun kennen lernen können und dann nach ein zwei tagen den Zaun wieder entfernen 

Hoffe ich konnte helfen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leomaus11
17.04.2016, 20:13

So habe ich das mit meinen beiden auch Gemacht und das hat einfach super geklappt :) 
Außerdem habe ich auch wirklich vor mit einer der beiden später mal ein Fohlen zu ziehen und das käme mir natürlich auch sehr gelegen. 
Vielen dank für deine Antwort :)

0
Kommentar von Kimmay
17.04.2016, 20:35

Deinen "Rat" mit dem züchten finde ich ganz schlimm!! Man kann doch nicht mit jedem x-beliebigen Pferd züchten. Sowas ist kein "züchten", sondern einfach nur Vermehrung!
Kein Wunder, dass die ganzen Züchter die Preis bei ihren Pferden senken müssen bei den ganzen Hobby-Vermehrern

2
 Ich tendiere eher zu einer Stute, da die ja generell nicht sehr Herdengebunden sind und sich sicher gut verstehen würden 

Stuten verbringen in der Natur ihr ganzes Leben in der selben Herde. Hengste nicht, die bilden Junggesellenherden, bis sie später eine eigene haben. 

Von demher haben Stuten oft mehr Probleme mit so einer Umstellung. Meine Erfahrung bestätigt das, auch wenn es sicher Ausnahmen gibt. 

Wieso stehen deine Pferde in der Box? Stell sie doch in einen Offenstall, dann haben sie nicht nur den jeweils anderen, sondern eine ganze Herde.

Ich würde an deiner Stelle das Shetty verkaufen, wenns sein muss und die Stute in einen Offenstall stellen. 

Interessant finde ich auch, dass es dich nicht sehr zu stören scheint, wie es dem Shetty damit geht.. aber das musst du wissen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leomaus11
17.04.2016, 19:45

Ich denke es gibt generell viele Arten seine Pferde zu halten und die meine in Frage zu stellen ist nicht sehr produktiv und zu meiner Frage beitragend. Meine Pferde stehen ca. 10 Stunden pro Tag auf der Koppel und sind Nachts, da sie Angst haben wenn es draußen dunkel wird und panisch umherrennen, in der Box. Von daher kommt ein Offenstall für meine Stute nicht in Frage, da sie sich dort schon vor drei Jahren nicht wohlgefühlt hat. 

Allerdings mache ich mir Gedanken wie es dem Shetty damit geht, ich weiß aber auch, dass es in einer sehr großen Herde mit anderen Pferden, auch Shettys, stehen wird und somit keine großen Schwierigkeiten haben wird, sich in die Gruppe einzugliedern. Löblich dass du dir die Sorgen um ein Pferd machst, welches du gar nicht kennst

0

egal, lass dich einfach gut beraten und entscheide dich erst, wenn du die Tiere auch gesehen hast und sie "kennst" ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leomaus11
17.04.2016, 19:39

also denkst du es ist generell ganz egal ob ich einen Wallach oder eine Stute kaufe? :)

0
Kommentar von Gameslam123
17.04.2016, 19:40

ja genau ;)

0

Einen Wallach definitiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leomaus11
17.04.2016, 19:50

Kannst du mir auch sagen warum du wirklich einen Wallach kaufen würdest? Damit ich auch für mich entscheiden kann, ob das für mich in Frage kommt :) einen Wallach fände ich nämlich auch sehr cool, da ich bis jetzt nur Stuten hatte 

0
Kommentar von HalloRossi
17.04.2016, 19:52

Bei zwei Stuten hätte ich einfach bedenken das die sich kloppen! Bei Wallach und Stute  kann sich eine schöne Freundschaft entwickeln. Eigentlich hab ich noch nie erlebt, dass sie Wallach und Stute kloppen.

0
Kommentar von Kimmay
17.04.2016, 20:39

Ich glaube, dass man das nicht pauschal sagen kann. Es kann mit beiden Geschlechtern funktionieren - oder eben auch nicht.

Ich würde auch eher zu einem Wallach tendieren, einfach, weil sie meiner Meinung nach viel gechillter sind wie Stuten. Die zicken nicht so rum ;) Mein Wallach steht in einer gemischten Herde im Offenstall und ist da mit einer Stute ganz dicke. Die Pferde stehen immer in kleinen Gruppen zusammen, man findet aber bei uns keine einzige Gruppe mit 2 Stute.

Stehen deine Pferde immer nur zu 2? Ich finde das echt ein bisschen wenig Sozialkontakt. Würde mir echt überlegen, sie wo anders dann hinzustellen.

1