Frage von SaturnRose, 43

Pflegebeteiligung, was kann man ihm tun?

Hey, also ich habe eine Pflegebeteiligung. Ich darf ihn wie mein eigenes Pferd behandeln, solange es im positiven Sinne ist. Ich darf mit ihm Schrittausritte machen bis hin zum Trab als auch Bodenarbeit. Nur ich weiß nicht was ich mit ihm machen soll beim nächsten mal, auf Dauer wird es langweilig.Freie Bodenarbeit wäre schwer da der Platz nicht abgezäunt ist und der Roundpen echt klein für sowas ist.Wir haben einen Platz, Roundpen, Spaziergelände, einen Wald in der Nähe und einen weg an den Feldern mit Asphalt. Falls es wichtig ist : Haflinger, normaler Sturkopf, unendlich lieb und verschmust, ca. 1,55 groß

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 7

Grundübung:

(Handy auschalten !  bei der Arbeit und dem
Umgang mit dem Pferd!)

vor und nach jeder Aufgabe

sollen Pferd und Mensch mind. 3-5 Sek still
stehen, grasen, betteln, rumgemmeln etc. verboten(!);

das sind etwa 3 langsame menschliche
Atemzüge.

Bei allen Aufgaben wird das Pferd zuerst geführt, bis die Aufgabe 100%ig „sitzt“, dann erst darf sie geritten probiert werden!

Keine Aufgabe darf mehr als 3mal pro Tag  in gleicher Weise vom Pferd verlangt
werden!

Warum wohl?

 

 

L, U, Z, H, Labyrinth, Garage gelegt aus Stangen zum Hindurchführen oder -reiten

 

Stangen
in gleichmäßigen oder ungleichmäßigen Abständen zum langsamen und
bewußten darüber führen und reiten: einzelne Stange für
Einzelhuf-Arbeit vor-und rückwärts,  Grill, Stern

 

Slalom, Kleeblatt ( meine Kids haben für's Kleeblatt über 30 verschiedene Figuren entwickelt, die man drin, drum, durch usw führen/reiten kann...)

und wenn dir dann noch langweilig ist: führe mit deinem Pferd ZAHLEN: die 0 und 8 schaffst du auf anhieb, die 6+9 sind auch leicht, aber die "eckigen" sind komplizierter, weil auch Vor. oder Hinterhandwendungen dabei nötig sind und die 3? Hablkreis votrwärts + halbkreis Rückwärts, geht prima um Bäuem herum - wir machen sowas gern im Wald

viel spaß

Antwort
von Michellelolxd, 10

Du kannst in longiern - Zirkuslektionen beibringn - dich mal an dea Doppellounge versuchn - Grasen gehn - Spaziern - im Roundpen frei laufn lossn und nua mithilfe dea Stimme versuchn ihn zu führn - ohne Sattel ausreitn - Stangenarbeit - Cavaletti - nur mal putzen & schmusn - Vertrauensübungn, also i glaub da gibt's genug um des gonze abwechslungsreich zu gestaltn :)

Antwort
von Maikibeer, 23

Hay

Also ich habe auch ein Pflegepferd ich gehe da jeden freitag hin Ich lass sie dann immer30min grasen dann gehe ich spazieren und nach dem spazieren wird sie meistens novh geriten dan puze und sattle ich sie.Ich Kann nicht so viel machen weil auf dem gestüt dürfen nur reiter in die halle longe oder auf den platz nichmla auf den kleinen platz darf Ich :( aber was ivh mein du kannst so viel machen spazieren grasen lassen das gefällt den pferden immer. longieren puzen tricks beibringen und noch viep mehr denk dir nur was aus;) 

Antwort
von cupc0ke, 16

Du kannst ihn hin und wieder longieren oder du kannst es ihm lernen an der Longe zu gehen. Wenn du darfst auch mal eine kleine Runde ohne Sattel oder mach mit ihm lange Spaziergänge und lass ihn ein bisschen grasen. Du kannst ihm auch ein paar lustige Zirkuslektionen beibringen (Spanischer Gruß, Hinlegen, Steigen,...), mach dich dafür ein bisschen im Internet schlau. Viel Spaß!  

Antwort
von Schlumpfbaby, 22

Rückwärts über Stangen führen. Dafür brauchst du kaum Platz, aber mit Sicherheit wird das ne Weile dauern, bis ihr es drauf habt. Fang mit einer Stange an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community