Frage von implying, 97

Nimmt Keramik Bakterien und Schimmel auf?

Angenommen man lässt schmutzige, handelsübliche Tassen einen Monat rumstehn, und angenommen man hat sie vorher noch mit Wasser und einem Tropfen Spüli gefüllt, weil man sie eigentlich abwaschen wollte, es dann aber die nächsten 4 wochen nicht getan hat, sodass das Wasser größtenteils verdunstet ist und nur noch ein ekliger brauner Rest, Ablagerungen oder ganz trockener grauer Schimmel(?) am Tassenboden zurückbleibt... nur mal angenommen das wäre der Fall...

FRAGE: kann man solche leicht angeschimmelte Tassen, nachdem man sie gründlich abgewaschen hat, bedenkenlos weiter benutzen? oder nimmt das Material irgendwie Bakterien oder Schimmel in sich auf, sodass man das widerum selbst aufnehmen kann, wenn man danach daraus trinkt? selbst wenn die Tasse lupenrein sauber aussieht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gina02, 76

So wie Du fragst ist das geschehen, gelle? Gründlich spülen und anschließend nochmal in kochendes Wasser! Hast Du ´nen Mikro? Tasse mit Wasser füllen und auf höchster Stufe 2Min erhitzen! Am Besten Spülschwamm auch nass dazulegen, den desinfiziert´s gleich mit!

Kommentar von implying ,

hm mikro klingt clever, ist aber zu umständlich bei gut nem dutzend tassen xD aber wenn ich die abgewaschen nochmal in die spüle stell und diese mit wasser aus dem wasserkocher fülle tuts das auch, oder?

Kommentar von Gina02 ,

Klar! Aber Du kannst doch auch  3-4 Tassen gleichzeitig in den Mikro stellen!?

Kommentar von Gina02 ,

♥lichen Dank für den Stern und LG, gina

Antwort
von Paguangare, 54

Wenn man versiffte Keramik gründlich reinigt, z.B. in der Geschirrspülmaschine, dann ist sie hinterher wieder hygienisch unbedenklich.

Antwort
von abibremer, 44

GLASIERTE Keramik kann wegen ihrer extrem glatten Oberfläche NICHTS "AUFNEHMEN" Teller Tassen und Becher, die einen rauen unteren (nicht glasierten)Rand haben, oder die einen Sprung\Riß aufweisen, die nehmen gerade mal etwas Feuchtigkeit auf, wehalb man die nach einem Aufenthalt in der eingeschalten Mikrowelle auch nicht mehr gefahrlos anfassen kann. glasierte Keramik hat neben chemischen Produkten wie z.B. Teflon oder Glas die glattest mögliche Oberfläche.

Antwort
von elfriedeboe, 42

Ja das kann man,wenn sie ordentlich gespült bzw. gereinigt ist!

Antwort
von pharao1961, 37

Wenn diese Keramik glasiert, bzw. glatt und aus nicht saugenden Materialien bsteht, kann man das bedenkenlos mit herkömmlichem Spüli reinigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community