Frage von CreeperSmasher, 64

Netzteil: CPU-Kabel durchgebrannt? (Corsair CX500M)

Gestern bauten wir ein neues Netzteil in den PC ein. Als wir ihn dann starten wollten, machte es komische Geräusche und es rauchte. Wir mussten feststellen, dass es am CPU-Kabel liegt. (BILDER IM ANHANG) Man kann am Kabel und am Mainboard schwarze Stellen erkennen. Das Mainboard funktionier aber noch, deswegen liegt es wahrscheinlich am Netzteil. Anhand des Bilden könnt ihr mir doch sicher sagen, was ich mit dem Netzteil machen kann. Soll ich es nochmal probieren oder zurückschicken?

Antwort
von Sigggi89, 34

Genau das gleichehatte ich auch mal. Hatte meinen pc mit intel cpu gebaut und gleich danach den meiner freundin mit amd fx

Beim intel musste ich nur einen 4pin stecker für dir cpu verwenden und habe deshalb den 2ten 4pin beim amd vergessen

Am ende hab ich das verbrannte plastik rausgekratzt und lefiglich ein neues netzteil eingebaut. Bis jetzt läufts

Antwort
von PeterKremsner, 33

Am besten das Netzteil zurückschicken und ein neues kaufen, sonst riskierst du nur einen Schaden am Motherboard

Antwort
von wurmi75, 11

Durchgebrannt? Wow! Wo ist es hingerannt? ;D
Also, Du machst Sachen. xD
Aber es bleibt unbegreiflich, wie das bei korrektem Vorgehen überhaupt passieren kann. Klar, Kabelbrand bekommt man im auto, wenn man Kabel mit zu geringem Querschnitt für zu starke Lautsprecher nimmt. Auch wenn 2 Stecker ran müssten, man nur einen anschließt, den 2. übersieht, sollte zu wenig Leistung anliegen und der Computer ausgehen.

Leider sehe ich keine Bilder. Ich sehe nur eins.
Ich würde es mit einer Reklamation versuchen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten