Nervige Siedlungen (Fallout 4)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soweit ich weiß, kannst du unschuldige Personen problemlos killen, solange es keiner sieht. Also einfach ohne Begleiter mal die Siedlung ausrotten. Kannst ja zur Not einen Savepoint machen, sodass du wieder zurück kannst, wenn dich Preston danach nicht mehr mag :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dutch888
26.11.2015, 17:43

in ordnung. dann muss ich es wohl einfach mal probieren =) danke^^

0

Die missionen sind real beschäftigungstherapie als sonst was^^ wenns dich nervt, einfach ignorieren. Wenn die verteidigung zu schlecht ist sterben halt siedler. Wenn sie gut ist lösen sie sich von alleine.

Was oben geschrieben worde stimmt schon. Ungesehene kills gab es nicht. Eine ausnahme gibt es allerdings: den führer der bruderschaft, marxon. 

Relativ beliebtes assanisationsziel da er ne einzigartige, relativ gute, stealth geeignete weste hat. Wenn du den killst bist du automatisch mit der bruderschaft verfeindet. Egal ob dich jemand sieht oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du könntest sie einfach zu deiner hpt. siedlung schicken bzw. zu einer anderen (und hast das problem nicht mehr)

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dutch888
26.11.2015, 16:53

danke für die antwort aber lies bitte die frage: "...da ich viele davon nicht mal beliebig zuteilen kann sind sie nutzlos..." 
Ich kann sie nicht wie ich will siedlungen zuteilen

0