Frage von Udo107, 124

Nebenjob als Sanitäter?

Hallo,
ich (m/18) Spiele in letzter Zeit mit dem Gedanken nach der Schule neben dem Studium als Sanitäter zu arbeiten
Im Internet steht leider nur genaueres über die Ausbildung selber was ich dazu brauche und ob dass so neben dem Studium so geht steht leider nirgends (bzw. hab ich noch nix gefunden)
Grundlegende Fragen wären
1: Brauch ich irgendeinen speziellen Führerschein oder reicht der B
2: Wie viel verdient man so ca. als Sanitäter
3: braucht es sonst irgendwelche Anforderungen
Hoffe ihr könnt mir ein wenig Klarheit geben
Dank schon mal für euere Antworten :)

Antwort
von David3103, 90

Nebenberuflich als Sanitäter zu arbeiten (und damit Geld zu verdienen) ist nicht möglich.

Du kannst aber in den Ehrenamtlichen Rettungsdiensten als First Responder "arbeiten", das heißt, dass du arlamiert wirst, wenn ein Notfall gemeldet wurde, zu dem auch ein Notarzt arlamiert wurde, um für eine frühe, qualifizierte Erstversorgung zu sorgen. Die Kosten für die Ausbildung musst du dann allerdings selbst tragen (Sanitätshelfer: ~150€; Rettungshelfer: ~800€; Rettungssanitäter: ~1000€)

Die andere Möglichkeit wäre, dass du die Ausbildung zum Rettungssanitäter oder Notfallsanitäter machst und in Vollzeit diesem Beruf nachgehst. Das Gehalt (auch wenn es gerade in diesen Berufen nicht ausschlaggebend sein sollte) liegt bei ~2000€ brutto monatlich.

Du hast auch die Möglichkeit, vor dem Studium ein FSJ zu absolvieren. Der Vorteil hierbei ist, dass der Arbeitgeber hierbei die Kosten der Ausbildung über nimmt. Du würdest dann im normalen Schicht Dienst arbeiten und bekommst eine kleine Aufwandsentschädigung.

Kommentar von David3103 ,

Die Anforderungen sind natürlich, dass du physisch und seelisch strapazierbar bist und keine Probleme mit langen Arbeitszeiten und Schichtdienst hast.

Der Führerschein Klasse B reicht in der Regel nur zum fahren eines KTW (Krankentransportwagen); die meisten RTW (Rettungstransportwagen) sind zu schwer und erfordern deshalb einen Führerschein Klasse C.

Antwort
von UserUserUserUse, 90

Also Sanitäter als Nebenjob ist ne heikle Geschichte, da man wenn man im Bereitschaftsdienst ist ja immer auf der Matte stehen muss wenn der Pipser Alarm schlägt

Ich Persönlich halte Sanitäter eher für nen vollzeitjob. Wass die anvorderungen angeht, musst du mit sicherheit unter Druck gut reagieren, einen Krankenwwagen fahren können und ein paar medizinische kenntnisse haben.

Überleg dir das am besten nochmal, MfG User

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten