Frage von IchbineineWand, 74

Nach Beerdigung zur Schule?

Ich bin seit Montag nicht in der Schule, da meine Oma verstorben war und ich ihr sehr Nahe stand. Heute war die Beerdigung, könnte ich morgen Zuhause bleiben, da ich immer noch sehr entrüstet bin.

Antwort
von Seanna, 13

Kannst du. Besser aber mit Attest vom Arzt. Wird mit F43.0 Akute Belastungsreaktion codiert.

Antwort
von randomuser20, 46

Klar kannst du Zuhause bleiben! War bei mir ähnlich. Bin dann aber doch zur Schule gegangen weil ich dort abgelenkt worden bin, und ich nicht so oft drüber nach gedacht habe!
Du kommst drüber hin weg!
LG :)

Antwort
von yosefjabar, 38

natürlich aber du musst verstehen das leben geht weiter und bildung ist sehr wichtig aber ich meine wenn du noch zeit brauchst es zu verkraften dann geh erstmal nicht in die schule. 

Antwort
von Jacki1711, 44

natürlich bleibst du zu Hause, da ist dir auch sicher keiner böse

Antwort
von BenniZiegler, 46

Ich denke, dass es dir keiner der Lehrer übel nehmen würde, wenn du nach diesem Verlust ein paar Tage nicht in die Schule gehen kannst. Ich finde es in dem Fall ok, wenn man 3 Tage aussetzt. Alles Gute und viel Kraft!

Antwort
von BlackDoor12, 34

Hallo denke schon das es geht deine Eltern können dir eine Entschuldigung schreiben oder du gehst zu deinen Arzt und lässt dich krank schreiben.

Wenn du so traurig bist bringt es ja nichts zur Schule zu gehen und dich zu konzentrieren.

Mein Beileid, und hoffe das es dir bald wieder besser geht.

Antwort
von Stormer, 24

Wahrscheinlich schon ruf einfach in der Schule an und sag das du noch traurig bist über die Beerdigungen ich glaube kaum das dich jemand dahin schleifen wird.

Und mein herzlichstes Beileid :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten