Frage von badnew1998, 77

Muskelzuwachs beschleunigen mit z.B. "Thai"? Tipps zum schnelleren Muskelaufbau ?

Servus, ich bin inzwischen 17 Jahre alt, wiege 83 Kg und bin 1,86m groß. IchTrainiere 14 Monate lang und das 6 Mal die Woche. Ich nehme Regelmäßig Eiweiß Shakes zu mir und versuche auf meine Ernährung zu achten. Inzwischen habe ich einen 40er Bizeps und mache beim Flachbank drücken 70Kg (3 Sätze, 8-10 Wiederholungen).

Leider kann ich seit ca. 6 Monaten keine (oder nur sehr gering) Fortschritte an meinem Körper feststellen.

Ich habe mir überlegt Tabletten zu mir zu nehmen (z.B. Thai) hat da jemand Erfahrungen damals gemacht? Oder kann mir jemand etwas anderes Empfehlen?

Ich nehme Täglich einen 700ml Eiweiß Shake zu mir und esse jeden 2ten Tag 250g Magerquark. Sollte ich vielleicht mehr zu mir nehmen? Sollte ich soetwas wie BCCas oder Creatin zu mir nehmen?

Ich bin über jeden zahlreichen Tipp dankbar

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Nahrungsergänzungsmittel, 34

Hallo! Zunächst ist es leider im Kraftsport so : Je wirksamer die Nahrungsergänzungsmittel desto größer das Risiko. 

Anabolika würde ich lassen. Eine längere Einnahme von Anabolika ohne Folgeschäden gibt es nicht. Die Frage ist nur wie schwer sie sind und wann sie eintreten. Auch mal nach 30 Jahren - eine Zeitbombe. Und das Risiko beginnt mit der ersten Dosis.

Creatin bewirkt temporär mehr Muskelvolumen und Kraftsteigerung. Gut für die Bühne und gut für Fotos und Filme. Interessant auch wenn man auf einem Plateau festgenagelt ist und dieses vorübergehend überwinden will. Durch Creatin wird Wasser im Muskel eingelagert. Es macht aber nur Sinn wenn auch genügend Muskelmasse vorhanden ist, der Neuling oder auch relative Anfänger erfüllt dies Voraussetzungen nicht. Und schon wird das Geld für Creatin zur Spende für die Bilanz eines Unternehmens. 

 Man braucht im Kraftsport Geduld. Ich hatte mit 18 72 kg Viele Jahre später erst waren es 91 kg - 7 Jahre Bundesliga Gewichtheben. Alles Gute. 

Antwort
von Anonymone, 44

Versuchs doch mal mit kreatin hat vielen weitergeholfen

Antwort
von bixente, 35

Versuchs mal mit periodisieren. Da ist es recht gut dargestellt: http://www.fitn3ss.de/periodisierung/

Antwort
von CapKlebestift, 44

Machst du am Mittag eine ordentliche Mahlzeit?
Vergiss nicht! Am Mittag darfst du Alles essen Was du willst. Würde ich an deiner Stelle machen.
Willst du denn unbedingt so einen großen Bitzeps haben?
Nachher kannst du dich kaum bewegen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community