Frage von Fritznancy123, 41

Muskelaufbau Wochenends wenig essen?

Betreibe Muskelaufbau seit ca. 6 Monaten, Nehme ca. 2800-3000 Kalorien pro Tag ein.
Wochenends bin ich immer bei der Freundin und da werd ich irgendwie unterernährt für meine Verhältnisse sprich da kann ich nur 500-800 kalorien pro Tag essen weil die alle auch recht dünn sind und normal essen und halt keinen Muskelaufbau betreiben, Nun zur Frage; ist es wirklich sehr schlecht wenn ich immer 3000 Kalorien esse und am Wochenend halt Samstag Sonntag nur Insgesamt pro Tag halt nur 500-800? Wirkt es sich negativ aus?

Antwort
von DANIELXXL, 16

500-800 ??
egal wie dünn sie sind, die essen definitiv nicht nur 800kcal.
Das wäre grob die hälfte eines Grundbedarfs.

Aber sei das mal dahin gestellt.

Optimal sind so starke Schwankungen nicht.
es kommt jedoch auf die wochenbilanz an.
wenn du also unter der Woche deutlich über deinem verbrauch isst und am ende der Woche dann trotzdem insgesamt noch einen Wochen-Kaloriebüberschuss hast sollte das schon hinhauen.

Aber 2 Tage hintereinander so wenig essen ist schon nicht wirklich optimal.

kleiner Tipp:

Auf Fitmart gibt's Energy Cakes, ein solcher Riegel hat über 500kcal und kostet nur einen Euro!
Die eignen sich hervorragend um mitzunehmen, kannst du easy in deine Tasche werfen und mitnehmen.
knallst dir zwei von den dingern rein haste schon über 1000kcal drin und das für läppische 2 Euro.

Kommentar von Fritznancy123 ,

Danke für den geilen Tipp👍🏻

Antwort
von AlterHallunke, 21

Nein. Wenn du an den Tagen nicht trainierst nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten