Frage von ChocoCoffee, 60

Mögliche Krankheiten durch gebrauchte Kuscheltiere?

Guten Abend :)

Eigentlich bin ich kein großer Fan von gebrauchten Sachen, aber kürzlich habe ich 2 meiner Lieblingskuscheltiere (die leider irgendwann im Ofen verfeuert wurden) aus meiner Kindheit auf eBay entdeckt. Ausgeschrieben als "gebraucht aber in gutem Zustand".

Habe mir diese dann bestellt und als sie hier waren zuerst in einem Pflegeprogramm bei 30° mit Vollwaschmittel (inkl. Bleichmittel) + Hygiene-Weichspüler von Impersan gewaschen. Anschließend hab ich mich getraut sie nochmal in einen normalen Waschgang bei 60° zu stecken, wieder mit oben genanntem Vollwaschmittel + Hygiene-Weichspüler.

Ich bin davon ausgegangen, dass sie doch jetzt eigentlich hygienisch annehmbar sein müssten... trotzdem reagierte vorhin eine Freundin sehr entsetzt auf die Kuscheltiere und meinte "Weißt du nicht, was du dir da für Krankheiten holen kannst?!"...

Äh... was für Krankheiten kann man sich da denn holen, so rein hypothetisch...? Und reicht eine 60° Wäsche mit Vollwaschmittel und Hygienespüler da nicht aus? In die 95° Wäsche möchte ich sie eigentlich ungern stecken, denn das eine der beiden Kuscheltiere ist bereits aus dem Jahr 1987 und damit genauso alt wie ich... dem möchte ich nun nicht mehr so viel zumuten ;)

Hatte eigentlich schon vor, sie mir mit ins Bett zu setzen, wo sie auch in meiner Kindheit immer saßen... aber die Aussage der Freundin hat mich nun ein wenig verunsichert...?

Was soll/kann ich denn sonst noch machen, um die Tierchen in einen "hygienischen Zustand" zu bekommen...? :D oder waren meine Maßnahmen schon ausreichend (wie ich eigentlich annahm)...

Vielleicht hat ja hier auch schon Jemand Erfahrung mit gebrauchten Kuscheltieren von eBay oder Flohmärkten.. wie verfahrt ihr mit denen?

Danke schonmal im Voraus :)

Antwort
von Dirndlschneider, 36

Bei einer 60 ° Wäsche werden die meisten Keime vernichtet , mit einem Hygienespüler ( den viele Experten nicht für nötig erachten ) sogar zu 100 % . 

Wenn dem nicht so wäre , dann wäre unsere Wäsche mit der Zeit ein Nährboden für Keime aller Art .....

Welche Krankheiten übertragen werden können ? Bei deiner Behandlung keine mehr , du kannst die Wäsche ja ggf wiederholen ....sinnvoll sei es , ein Vollwaschmittel zu verwenden . 

Sei unbesorgt , ich halte es für völlig ungefährlich , hab Freude mit deinen" Schmusies " ....außerdem verfügt jeder gesunde menschliche Körper über ein Immunsystem , was viele oft vergessen .

Kommentar von ChocoCoffee ,

Danke für die Antwort :)

So war eigentlich auch meine Ansicht bisher zu dem Thema, bis mich dann diese Aussagen von wegen Krankheiten verunsichert haben. Wüsste jetzt aber auch keine "gefährlichen" Krankheiten, die man sich an Kuscheltieren holen soll, außer vielleicht Magen-Darm oder sowas, wenn das Kuscheltier grad frisch damit in Berührung gekommen wäre... aber an der Luft sterben doch eh viele Erreger irgendwann ab. Im Laden weiß man doch auch nie, wer die Kuscheltiere schon in der Hand hatte oder ob vielleicht mal ein Kind drauf gesabbert hat... darum versteh ich diesen Unverständnis bei gebraucht gekauften Sachen manchmal nicht so richtig.

Kommentar von Dirndlschneider ,

So denke ich auch .....der Tipp mit der Kühltruhe ist übrigens auch sehr gut ( und gewebeschonend ! ) , bin nur nicht drauf gekommen . Hab Spaß !!

Antwort
von Tontaubefragt, 39

4-5 tage in die Tiefkühltruhe stecken und/oder 1 woche lang vakuumieren dann dollten alle keine tot sein.

Antwort
von DieAntwort99, 34

https://www.riesenmikroben.de/

Kommentar von Dirndlschneider ,

....ne Krätzmilbe hätt ich gerne !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community