Frage von Zarra002, 207

Mir wird schlecht wann immer ich essen mache?

Hi Leute, seit einiger Zeit wird mir immer schlecht wenn ich mir was zum Essen mache oder es auch nur rieche. Ich ess den ganzen Tag nichts weils mich einfach nur würgt und zwing dann hin und wieder was runter weil ich was essen muss.. Und ich kann richtig hungrig sein aber sobald ich was koch oder so wird mir schlecht und ich wills nicht mehr essen. Und es ekelt mich alles an auch die Sachen die ich normal echt gerne hab. Woran könnte das liegen? Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ShimizuChan, 107

Das muss eine psychische Ursache haben, also sowas wie Stress, keine Ruhe im Alltag, Überforderung, Sorgen/trauer, depressive Stimmung usw., Schlafprobleme können auch dazu beitragen. Wenn du eine Krankheit (Magen-dram etc.) hättest wärst du da bestimmt schon selbst drauf gekommen xD

Kommentar von Zarra002 ,

Kommt alles hin...

Kommentar von ShimizuChan ,

Was ist denn die Ursache all dieser Dinge? Du solltest dir vl. eine Liste schreiben was dich bedrückt/stresst/unglücklich macht, mal genau genau nachdenken. Und dann schaust du wie du das ändern kannst, mehr Ruhe in den Alltag bekommst und den Kopf frei kriegst. Es muss schließlich eine Lösung geben, so ist das auf dauer ja kein Zustand :o

Fällt dir trinken leichter als essen? Dann versuche so viele Kalorien wie möglich zu trinken. Oder wie sind denn leichte, trockene Lebensmittel wie Salzsstangen oder Knäckebrot?

Kommentar von Zarra002 ,

Hmm danke ich hab mir jetzt eh schon einem beratungsthermin bei einer therapheutin ausgemacht weil es langsam zu viel wird..

Antwort
von labertasche01, 83

Könnte es sein , das du Schwanger bist? Oder eine Magenschleimhautentzündung . Geh mal zum Arzt, der müsste das abklären.

Kommentar von Zarra002 ,

Schwanger bin ich sicher nicht 

Kommentar von labertasche01 ,

Dann ab zum Arzt. Das könnte viele Ursachen haben . Lass es bitte abklären .

Antwort
von robin2244, 90

Es liegt sicher nicht am Geruch und am Essen selbst.Natürlich gibt es viele Möglichkeiten--physische oder psychische.Hast Du wirklich Hunger auf Essen--oder kannst Du es auch einige Tage weglassen ?

Kommentar von Zarra002 ,

Also ich kanns schon weglassen für eine zeit, vor allem wenn ich eh keine zeit dazu hab geht das hungergefühl auch wieder weg

Kommentar von robin2244 ,

Dann lass es einfach weg... wenn der Hunger stark ist... werden Gerüche ganz schwach...viel Wasser heilt alles :-)

Kommentar von Zarra002 ,

Das is auf längere zeit gesehen auch nicht gesund..

Kommentar von robin2244 ,

Doch... ich hab es schon mal 24 Tage geschafft... mit Tee und Wasser... der Verstand kommt zur Ruhe... die Gedankenschleifen entwirren sich... danach schmeckt alles viel besser :-)

Antwort
von Vivibirne, 46

Zum Arzt gehen wäre gut...

Antwort
von lindana03, 83

Geh mal zum Arzt. Hatte auch so was ähnliches, das War Magen -Darm Virus

Antwort
von BEAFEE, 105

Hast Du im Moment aussergewöhnlichen Stress ??

Deine Symptome könnten auch für eine Magenschleimhautentzündung oder ein Magen/Zwölffingerdarmgeschwür sprechen. In den meisten Fällen ist es aber stressbedingt, trotzdem solltest Du einen Arzt aufsuchen !

Kommentar von Zarra002 ,

Ja ich hab schon ziemlichen Stress.. Danke 

Antwort
von RubberDuck1972, 73

Unglücklich verliebt?

Kommentar von Zarra002 ,

Das is schon seit lange, so, das mit dem essen erst seit zwei drei wochen 

Antwort
von AppleTea, 58

Hormonumstellung?

Kommentar von Zarra002 ,

Nicht so viel ich weiß xS

Kommentar von AppleTea ,

Wenn du nicht die Pille nimmst und du noch nicht in den Wechseljahren bist, ändert sich dein Hormonhaushalt während des Zyklus ständig. Manchen Frauen wird halt dann schneller mal schlecht, wenn sie PMS haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community