Frage von Mausii1988,

Meine Tochter hat die Kaninchen nass gemacht ist da schlimm?

Meine Kaninchen waren heute im Freigehege und meine 4 Jährige Tochter meinte die Hasen mit der Gießkanne nass zu machen, sie kam zu mir und meinte Mama ich hab die Hasen nass gemacht, ich bin natürlich sofort raus und hab sie leicht abgetrocknet. Ist das jetzt schlimm das sie nass geworden sind?

Antwort von meinName,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Abgetrocknet hast du sie ja schon, jetzt solltest du nur noch darauf achten das sie keinen Zug abbekommen. Evtl den Käfig abdecken. lg

Antwort von Karli123,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ach, so schlimm ist das nicht. die putzen sich selber zusätzlich nochmal trocken und verkriechen sich im häuschen, wenn ihnen kalt ist. beobachte sie trotzdem, wenn sie die nächsten tage niesen oder verklebte augen und nasen haben, ab zum arzt. ansonsten seh ich das auch so: töchterchen verdient dafür eine standpauke! :) nicht, dass das jetzt ständig passiert oder die armen das nächste mal in der badewanne schwimmen lernen sollen. ;)

Antwort von Cassiopeia78,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

möglicherweise können sie sich erkälten. wenn sie anfangen zu niesen oder krank wirken solltest du sie zum tierarzt bringen.

Antwort von pianocat,

ihre tochter sollte das lieber nicht wiederholen hasen können sich leicht erkälten und wenn sich das zu oft wiederholt könnten die hasen reuma bekommen.

Antwort von Leeb1,

Ich würde sagen das die spezies Hase durch die evolution zu 100% garantiert spritzwassergeschützt ist aber eben bitte nicht verwechseln mit dem otter und ins wasser schmeissen ---eben spritzwasser also regen

Antwort von MarianneW,

Vielleicht wachsen sie jetzt und ihr habt bald Hasen :-)

Im Ernst - Kaninchen leben ja draussen und dürften regen gewöhnt sein, selbst wenn er aus der Giesskanne kommt.

Antwort von Pumuckelchen,

Normalerweise macht das den Tierchen nichts aus, vor allem wenn es so heiß ist wie bei uns momentan. Falls es Bei Euch anders ist würde ich sie vorsichtig mit dem Handtuch trocken tupfen und nicht in den Zug stellen bis sie wieder ganz trocken sind. Bekannte von uns hatten mal ein Kaninchen, das gerne geschwommen ist!

Antwort von ronni2,

das macht denen doch nichts! einfach sanft abtrocknen. den tut eine dusche auch mal gut! :D

Antwort von Mausii1988,

Ok ich danke euch für die schnelle antwort hab sie gleich reingestellt und meine Tochter hat natürlich ärger bekommen den das darf sie ja nicht Danke für die schnellen Antworten

Antwort von Senselessways,

Schritt 1: Kaninchen reinstellen und aufpassen das sie es nicht zugig haben.
Schritt 2: Der Tochter ordentlich die Leviten lesen, die armen Tierchen sind sicher ganz schön erschrocken.

Kommentar von ImGampi,

na sowas...:-))Vielleicht sollte man mit den armen Dingern zum Kaninchenpsychologen, sind doch bestimmt traumatisiert jetzt...

Kommentar von Senselessways,

Wenn ein Ding auf dich zugerannt kommt, das ca. 20 mal so groß ist wie du, und dich mit einem Wasserstrahl besprüht, der aus einem Gefäß kommt, das ca. 5 mal so groß ist wie du, möchte ich mal deine Reaktion sehen.

Kommentar von meinName,

Senseless hat Recht, das kann auch böse ausgehen. Im Umzugschaos einen Moment nicht aufgepasst, da hat mein Sohn (damals 3) unseren Nymphensittich mit Reinigungsbenzin "gewaschen"...

Kommentar von Mausii1988,

oh der arme Nymphensittich hoffe ihm is nix passiert

Kommentar von meinName,

Er hats leider nicht überlebt. Er hat sofort versucht sich zu putzen und das Reinigungsbenzin aufgenommen. Der Tierarzt konnte nicht mehr helfen.

Antwort von Haaza,

keine Sorge Tiere dürfen durchaus mal nass werden, ist natürlich...

Antwort von Tippse,

Nein, das macht nichts!

Antwort von fabienne1997,

Nein keine SOrge! SOlange nicht viel in die Ohren gekommen ist, ist das nicht schlimm

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten