Frage von kuhleKuh 25.10.2009

Meine Hündin (3) hat seit heute früh gelben Ausfluss, hinterlässt Tröpfchen auf dem Boden was das?

  • Hilfreichste Antwort von Terrier74 26.10.2009

    Gelblicher bis gelblich.grüner Ausfluß kann auf eine Gebärmutterentzündung bzw. Vereiterung hindeuten. Ich würde schnellstens einen TA aufsuchen.

  • Antwort von wildflower 25.10.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    das kann dir hier niemand beantworten. geh am besten mit ihr zum tierarzt. es könnte zb eine gebärmutterentzündung sein,die tödlich verlaufen kann.

  • Antwort von Wolpertinger 25.10.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Keine Ahnung, dafür haben wir zu wenige Informationen.

    Bitte suche doch den nächsten offenen Tierarzt auf oder geh in die nächste Tierklinik.

  • Antwort von kuhleKuh 25.10.2009

    Also ich hab beim Tierartz angerufen u. es handelt sich um eine vereiterte Gebärmutter. Entweder sie wird mit Spritzen behandelt o. sofort kastriert. Alles weitere werde ich dann morgen sehen.

  • Antwort von Doofdackel 25.10.2009

    Kann auch die Läufigkeit sein

    In der Regel beginnt die Läufigkeit mit einem Milchig gelben Ausfluss. Dieser wird dann immer mehr blutig. Wie bei den Frauen halt.

    Das kann bis zu 2 Wochen dauern.

    Dann wird es immer heller.

    Solltest Du Dir aber nicht sicher sein, geh zum Tierarzt und lass nachschauen.

  • Antwort von nettermensch 25.10.2009

    morgen zum tierarzt oder heute noch zur tierklinik gehen. klingt nach blasenentzündung

  • Antwort von archison 25.10.2009

    na was wird das wohl sein... der ausfluss halt, den alle frauen immer mal wieder haben...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!