Frage von Justify123, 63

Meine Eltern interessieren sich überhaupt nicht für meine Interessen, kann ich da was tun?

Hey:). Ich bin 17, w und meine Eltern interessieren sich garnicht für die Dinge für die ich mich interessiere.
Ich bin beispielsweise ein Fan von einigen Bands und habe auch Poster in meinem Zimmer, aber meine Eltern haben mich noch nie irgendwas über die Poster gefragt oder so. Die wissen (vielleicht) dass ich Musik total liebe aber angesprochen darauf werde ich nie. Die Eltern meiner Freunde bringen ihren Kindern ab und zu Fanartikel oder so mit oder kaufen denen sogar Konzertkarten. Meine Eltern erlauben mir nicht mal auf ein Konzert zu gehen. Kann ich was tun um meine Eltern mehr in meine Interessen einzubinden? Oder denen irgendwie versuchen was zu zeigen ohne aufdringlich zu wirken? Wir sind leider etwas distanziert, jedenfalls fühle ich mich so..
Lg

Antwort
von dieLuka, 38

Wenn die kein interesse haben wird sich das so schnell nicht ändern. Muss es auch nicht. es sind deine interessen. Informiere Sie das du dir diesen oder jenen artikel wünscht und das du auf das Konzert willst (spätestens mit 18 dürfen sie es nicht verbieten)

Wenn sie es sinvoll erarchten werden Sie schon reagieren. Wenn nicht nicht.

Ggf hast du ja ein gemeinsammes interesse mit ihnen, eine TV show oder ein hobby?

Antwort
von turnmami, 16

Warum müssen die Eltern sich für das gleiche begeistern/interessieren wie du? Hast du dich schon mal um die Interessen deiner Eltern gekümmert? 

Antwort
von Syckn3ss, 23

Wenn du mal am Tisch etwas erzählst und sie deine Begeisterung sehen hören sie ja vllt zu und zeigen interesse. Ansonsten kann man sie ja schlecht zu ihrem Glück zwingen, da heißts dann noch die Zeit abwarten bis du 18 bist und du tun kannst was du möchtest (konzerte etc)

Antwort
von azervo, 10

Auf Konzerte würde ich Dich auch nicht schicken .. ist zur Zeit einfach zu gefährlich.

Dass Deine Eltern Deinen Musikgeschmack nicht teilen, ist nichts besonderes.

Ich kann Dir sogar einen Grund dafür geben, der nicht ganz absurd ist: Ein grosser Teil von den Erwachsenen hat, wie Du wahrscheinlich auch, etwas gemacht, was man nicht machen sollte. Sie haben, in ihrer Jugend ständig sehr laute Musik gehört. Dazu kommt noch die generelle Lärmbelässtigung. Wir wissen aber, dass zuvel Lärm das Gehör schädigt! Viele Leute, können gewissen Frequenzen, mit fortschreitemdem Alter nicht mehr hören .... Deshalb mögen Deine Eltern, Deine Lieblingsmusik vielleicht nicht mehr und lieben andere Musikrichtungen (die für DICH fürchterlich klingen).

Ich behaupte zum Beispiel, dass ältere Menschen, besonders "Blasmusik" lieben ... weil sie nur die Hälfte des Frequenzspektrums hören. Dass das mit dem Alter zu tun hat, das sieht man schon daran, dass viele, von den "Alten", die Blasmusik mögen, in ihrer Jugend, diese Art von Musik "grauenvoll" gefunden haben.

Antwort
von WildPferd2000, 14

Spiele mit ihnen mal ein Gesellschaftsspiel oder unternimm etwas zusammen mit ihnen. Du kannst sie auch auf ihre Probleme ansprechen aber da machen eltern schnell zu. Bringt aber viel beim näher kommen. Sonst mal zum abwasch setzen. meisst ist elterliche ignoranz ein zeichen von überforderung "das muss sich nicht auf dich beziehen ;)" beruflich, finanziel, zukunftsangst, wechseljahre was auch immer

Antwort
von martinax33, 21

Du bist 17?:o da sollte's dir egal sein ob deine eltern sich dafür interessieren..  sei doch froh wenn sie sich für alles andere interessieren?:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community