Frage von EinEinhorn78, 81

Meine beste Freundin stellt mich zur Wahl. Sie oder mein Freund?

Hey. Ich bin 17.Und zwar hat meine Freundin mich einfach zur Wahl gestellt weil die ohne richtigen Grund nicht mit ihm klar kommt. Ich bin mit ihm ein halbes Jahr zusammen und bin sehr glücklich und denke das die Beziehung noch lange halten wird. Und ich weiß das wenn ich jetzt schluss machen würde wieder in ein tiefes loch fallen werde, wieder zu viel Alkohol trinken oder nochmal anfangen mit rauchen usw. Also würde es mir nicht gut tun. Aber ich kenne beste Freundin schon 3 Jahre und haben schon sehr viel Sachen durch. Naja und seit ich in der Beziehung bin habe ich mich auch verändert (ich finde zum Positiven). Habe auch meine Freundinen bisschen vernachlässigt, weil ich nicht mehr jedes Wochenende Zeit hatte. Jedenfalls ist unsere Freundschaft auch nicht mehr das was es mal war. Was würdet ihr tun?

Antwort
von Mel191, 12

Freunde sind die Menschen, die bleiben wenn alle anderen gehen. Wenn ich in deiner Situation wäre würde ich mich nie vor eine Wahl stellen lassen. Wenn man jemanden liebt muss man Dinge akzeptieren, versuchen damit klar zu kommen und über die Probleme reden gegebenenfalls auch einen Grund nennen den man dann vielleicht einfach aus der Welt schaffen kann. Freunde sind sehr wichtig, vermutlich hättest du irgendwann keine mehr weil es immer ein Problem gibt und du dich entscheiden müsstest. 

Antwort
von xElenx, 31

Du musst für dich entscheiden, was dir in dem Augenblick am meisten wichtig ist. Ich finde, dass eine richtige Freundin, ihrer Freundin niemals zu solch einer Wahl stellen sollte. Sie müsste eigentlich froh sein, dass es dir gut geht und du dich wohl fühlst. Rede ruhig mal mit ihr darüber, wie du dich wirklich fühlst. 

Antwort
von sehoh, 17

Hallo EinEinhorn78,

deine Freundin ist einfach nur eifersüchtig,weil für sie weniger Zeit übrigbleibt.

Versuche ihr zu erklären,dass wenn sie einen Freund hätte, es auch so ablaufen würde. Dieses bleibt keiner Freundschaft erspart, denn irgendwann kommt doch ein Freund ins Spiel, bei Euch Beiden...

Viel Glück und überzeuge deine Freundin

Antwort
von 7vitamine, 15

Du musst immer den Weg wählen der dir gut tut, und das ist in diesem Fall dein Freund.
Es gibt nichts schöneres als sich geborgen zu fühlen. Du hast es selbst gesagt, du willst nicht wieder den schlechten Weg gehen den du einst hattest.

Lass deine Freundin ziehen, du wirst eine andere finden.

Antwort
von ManuTheMaiar, 44

Gib ihr keine konkrete Antwort auf ihr Ultimatum und lass dir deine Beziehung nicht kaputtmachen, sag ihr am besten, dass du weiterhin mit deinem Freund zusammenbleiben willst und auch gerne weiterhin mit ihr Kontakt hättest, damit hättest du dich nicht gegen sie entschieden

Sie wird wahrscheinlich trotzdem den Kontakt abbrechen, aber irgendwann wird sie auch mal einen Freund haben und spätestens dann wird sie deine Lage verstehen und ihr könnt euch wieder vertragen

Antwort
von sozialtusi, 38

Ich würde jeden (!) der mich vor eine Wahl stellt, mit Freuden seiner Wege ziehen lassen.

Antwort
von TheAdmiral777, 30

Sie hat kein Recht das von dir zu fordern, sag ihr das und lass sie entscheiden!

Antwort
von glaubeesnicht, 28

Wenn sie eine echte Freundin wäre, dann würde sie dich nicht vor diese Entscheidung stellen! Also vergiss sie!

Antwort
von xWeihnachtsmann, 31

Ich würde immer den verlassen der mich vor sinnlose wahlen stellt.. es ist ja nicht ihr problem was du in deiner Freizeit machst.

Antwort
von zersteut, 21

Deine Freundin ist wahrscheinlich mega angepisst und deshalb so gemein! 

Bloß nicht direkt darauf ein gehen sondern ein Kompromiss finden, triff dich öfters mit ihr und ohne deinem Freund!  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community