Mein Fahrlehrer beleidigt mich und hat sich nicht unter griff?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man könnte fast meinen du hattest den gleichen Fahrlerer wie ich. Ich habe meinen Führerschein letztes Jahr angefangen und kam überhaupt gar nicht mit meinem Fahrlehrers klar er trifft genau auf deine Beschreibung zu deshalb habe ich mich dann bei der Fahrschule gemeldet und einen anderenfshrlerer bekommen mit dem ich wirklich sehr zufrieden war also warte nicht zu lange das musst du dir nicht antun !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robiiin98
25.02.2016, 15:47

Hab mich jetzt beim Fahrschuleiter gemeldet und bekomme einen neuen, danke für die Antwort, hieß deiner zufällig Alex?

mfg Robin

0
Kommentar von LAGS18
25.02.2016, 15:57

sehr gut:)! wenn dieser Fahrlerer wieder nichts sein sollte was ich natürlich nicht hoffe kann man auch die Fahrschule wechseln ohne irgendwelche Stunden nachzuholen oder sonst was machen zu müssen.
Nein, aber er hat sich ganz genau so verhalten von dem her kann ich dich nur zu gut verstehen

0

Natürlich,rede mit dem Fahrschulleiter. Wenn das nichts bringt ziehst Du Deine Stunden trotzdem durch und wenn Du fertig bist,kannst Du dem ja mal sagen,was Du so von Ihm denkst.Gute Fahrt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beschwer dich bei der Fahrschule. Was ist das für ein durchgeknallter Fahrlehrer?! So einen hatte ich damals auch. Der hat mich 2 Wochen lang in jeder Fahrstunde verbal fertig. Überall nur die negativen Eigenschaften gesucht und mir beinah die Motivation für den Führerschein genommen. Dann bin ich irgendwann so richtig ausgetickt. Hab ihn sogar am Kragen gepackt und ihn gewarnt mich nochmal so zu behandeln. Dann wird er mich kennen lernen. Das war aber eine "Rot-seh" Reaktion von mir. Das hätte auch verdammt schief gehen können. Er hat sich aber danach bei mir entschuldigt und mich besser behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robiiin98
25.02.2016, 14:22

Genau so ist das bei mir, habe zurzeit keine Lust mehr auf das Autofahren weil er mir einfach den Spaß genommen hat, bei jedem Fehler (z.B. in das Einblinken in den Kreisverkehr war ich einmal gemacht hat) er sagt bei allem kannst du sterben und bist Tot. Er hat mich fast zu Weißglut gebracht, mein Fahrlehrer sieht angeblich auch "Paranormale aktivitäten" 

0

sprich mit dem besitzer der fahrstunde und sag ihm, dass du eben mit diesem fahrlehrer nicht klar kommst und einen anderen haben möchtest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sollte ich ihn Anzeigen

Wegen was denn? Er hat Dir doch nichts getan. Und Dummheit ist nicht strafbar und wirres Reden auch nicht.

habe ich nun mitbekommen das er über mich schlecht redet, meine ganzen Fehler bei anderen anprangert (Fahrschülern) , habe ich jetzt auch mitbekommen das er über mein Vater sowie Mutter schlecht redet



Ja, hast Du das wirklich selber mitbekommen? Was hat er denn schlimmes über die beiden geredet? Und zu wem?

---

Bitte doch einfach um einen anderen Fahrlehrer, da Du mit diesem nicht klar kommst. Nicht mehr und nicht weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robiiin98
25.02.2016, 14:23

Ich sag es mal raus er sagte das meine Mutter von 2 Asylanten vergewaltigt wurde und ihr das Spaß gemacht hat. Über meinen Vater hat er erzählt das er nur ans poppen denkt und jede schwängert wo er sieht.

0

Der Kollege scheint nicht mehr alle Tassen im Schrank zu haben wie?

Lehrer melden und Fahrschule wechseln. Geld ggf zurückfordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robiiin98
25.02.2016, 14:32

Ja und das denk nicht nur ich, hab schon gehört er sei "komisch" , aber das was er ist ist meiner Meinung nach Psychisch gestört. Er sagt er kann "Paranormale aktivitäten" sehen, was auch immer das sein soll.

0

Wechsel den Fahrlehrer. Und wenn möglich dann beklag dich bei seinem Chef.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung