Frage von lolwas, 110

Mehrsprachig aufgewachsen - Sind das dann meine Muttersprachen?

Hallo erstmal!
Ich bin dreisprachig aufgewachsen. Deutsch, Englisch und eine afrikanische Sprache.
Nun möchte ich mich an einer Hochschule bewerben und dann später, wenn's klappt, auch einschreiben.
Nun wird nach Sprachkenntnissen gefragt die je nach "Kenntnisgrad" eingestuft werden sollen (zB Muttersprache, Grundkenntnisse, A1/2 B1/2 oder C1/2..) Sind diese drei Sprachen dann meine Muttersprachen? Da ich sie fließend, in Wort und Schrift, beherrsche.

Antwort
von Mikkey, 39

Wenn Du drei Sprachen entsprechend auszeichnen kannst, dann tu es. Sonst zeichne eine als Muttersprache und die anderen beiden mit dem höchstmöglichen Kenntnisgrad aus.

Antwort
von rotreginak02, 35

Hallo,

grundsätzlich kannst du alle drei als Muttersprachen angeben, wenn du sie wirklich "wie ein Muttersprachler" beherrschst.

Falls in dem Online-Formular aber nur eine als Muttersprache angegeben werden darf, dann schreibe unbedingt Deutsch hinein und die anderen 2 mit entsprechend hohem Niveau.
Schließlich bewirbst du dich an einer deutschen Hochschule....und denen sollte klar vermittelt werden, dass du Deutsch sicher beherrschst.......nicht, dass die dich noch zu einem Deutschseminar oder Spracheignungstest schicken ;-)

Kommentar von lolwas ,

Das macht Sinn !! :D vielen Dank !

Kommentar von rotreginak02 ,

Sehr gerne.....und ich wünsche dir viel Erfolg!

Antwort
von brido, 52

Muttersprache plus eine noch fliessend. Die suchst Dir bei Bedarf aus. Afrikanische Sprachen werden  in D egal sein. 

Kommentar von lolwas ,

Also ist es mir überlassen welche ich als Muttersprache wähle?

Antwort
von Shino202, 52

mal so gefragt wo bist du geboren?

Kommentar von lolwas ,

Hier in Deutschland

Kommentar von Shino202 ,

also ist deine mutter sprache deutsch

Kommentar von lolwas ,

Dankesehr!!

Kommentar von Mikkey ,

Das ist völlig belanglos. Es gibt zig Kinder von Botschaftsangehörigen, die in Deutschland geboren sind. Deren Muttersprache ist ganz sicher nicht Deutsch.

Kommentar von Shino202 ,

Nein ist es nicht da er in Deutschland geboren ist ist seine Muttersprache deutsch alles andere ist zweitrangig

Antwort
von landregen, 14

Wenn du mit diesen drei Sprachen aufgewachsen bist, dann sind alle deine Muttersprachen!

(Du Glückliche! Ich beneide dich! ;-) )

Antwort
von MoonRoseLupine, 70

So gesehen schon. Schließlich bist du ja mit allen dreien aufgewachsen und beherrscht sie auch :)

Antwort
von Losloslosx3, 18

Muttersprache ist die Sprache, die du in Wort und Schrift perfekt beherrschst, meist die Sprache, in der du Schulen gemacht hast, ich nehme an, das wird Deutsch sein.

Wenn du englisch genauso gut beherrscht wie Deutsch, kannst du auch E als Muttersprache bezeichnen.

Und ebenso mit der dritten sprache, aber ich nehme an, die wird etwas schwächer sein, wenn du sie nur zu Hause gesprochen hast. Aber du kannst auch 3 Muttersprachen angeben...

Als erste Muttersprache würde ich bei eienr Bewerbung in Deutschland "Deutsch" angeben.

Antwort
von suziesext06, 43

naja Muttersprache. Wenn zb in den ersten drei Jahren deine Mutter mit dir Kisuahili oder Bwantu gesprochen hat, ist das deine "Mutter"sprache, also die Sprache die dir rein gefühlsmässig am innerlichsten nah ist.

Kommentar von rotreginak02 ,

Das ist vollkommener Blödsinn. Wenn man mehrsprachig aufwächst, weil z.B. Mutter aus Polen und Vater Deutscher ist, und beide Sprachen von klein auf lernt, dann ist sowohl Deutsch als auch Polnisch als Muttersprache zu sehen...... auch wenn diese vom Vater kommt.

Kommentar von suziesext06 ,

"Das ist vollkommener Blödsinn" wenn ein Kommi so beginnt, lohnt es nicht weiterzulesen. Das Wild im Wald erkennt man an seiner Losung, spricht der Jäger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community