Marmelade wieder aufkochen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ob "aufkochen" hilft oder sinnvoll ist, weiß ich nicht. Meine Mutter macht in derartigen Fällen separat ein sehr sauren Fruchtmus (Rhabarber z.B.) und mischt diesen mit der zu süßen Marmelade, die hierfür aber nur mäßig erwärmt wird.

Diese Mixtur wird jeweils nur für 1 Glas Marmelade frisch gemacht - das Ergebnis ist zwar weniger haltbar (trotz Kühlschrank), aber soooo lange muss sich das angebrochene Glas ja dann auch nicht mehr halten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine Mutter hat das schon gemacht, wurde einfach nicht dick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst Du gar nicht. Zitrone ist ganz gut. wenn Du Süße herausnahmen willst, solltest du das unmittelbar vor dem Gebrauch machen solltest.- Eingemachtes sollte ja länger halten, nicht aufmachen.

Der Zucker in  Deiner Marmelade, ist ein Konservierungsmittel. Versuche, wenn Du ein Gläschen aufmachst, zu neutralisieren; gut funktioniert das z.B. mit Schmand, Sahne, Creme frraiche, ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setze neue Marmelade mit 3:1 Zucker an und dann mische die jetzt gekochte drunter. Koche auf wie immer und dann sollte es gut sein.

Nächstes Mal wähle besser 2:1 Zucker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein... Das geht nicht mehr! Welches Obst hast du genommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paradise1989
03.07.2016, 09:30

Ich habe Erdbeermarmelade gemacht

0
Kommentar von MonikaDodo
03.07.2016, 09:32

Versuchs einfach. Wenn du sie so nicht essen kannst. Kauf dir Zitronensäure im Tütchen..Supermarkt. Ich nehm immer Zucker 3:1... Schmeckt sehr fruchtig und weniger süß

0