Frage von Justaskingmanw, 114

Manchmal komme ich mir so vor als wäre jeder um mich herum einfach nur dumm, was tun?

(Ich meine das ernst) ich fühle mich alleine auf dieser Welt, weil es anscheinend niemanden gibt der meine Gedanken nachvollziehen kann und mich versteht. Ja ich weiß, dass die Leute deshalb nicht dumm sein müssen, sondern auch einfach ich der dumme sein kann. In beiden Fällen brauche ich aber eine ähnliche Lösung : Wo finde ich jemanden der mit mir "mithalten" kann und mich versteht ?

Antwort
von Tiveman, 50

Ziemlich komplexe Frage finde ich.

Also erst einmal gibt es nach Sokrates kein "Wissen" sondern nur Glaube. Glaube ist immer subjektiv und kann niemals obejktiv sein. Insofern gibt es niemand, der im Recht ist, sondern nur jemanden der die Rechtmäßigkeit(den Glaube) eines anderen annerkennt oder eben nicht.

Vielleicht bist weder du, noch deine Umgebung dumm, vielleicht seit ihr das ja beide. Wer weis das schon ?

Am Ende geht es aber nicht darum, sondern darum wie du mit deiner Umgebung umgehst und dich mit ihr arrangierst. Schaffst du dies nicht wirst du Unglücklich. Am Ende geht es aber nur darum Glücklich zu sein und deshalb ist es keine gute Idee sich mit diesen Gedanken zu beschäftigen weil es keine Lösung gibt die man durch grübeln erschließen kann.

Mehr Rat kann ich dir hier leider auch nicht geben, ;)

aber vielleicht hat es ja trotzdem geholfen.

Antwort
von John1682, 54

Gut möglich, dass du eine Narzisstische Persönlichkeitsstörung hast, check das mal für dich, vielleicht geht es dir dann besser ... https://de.wikipedia.org/wiki/Narzisstische_Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung

Kommentar von Justaskingmanw ,

Ob narzisstisch oder nicht, ich merke ob Leute mithalten können und mich fördern oder nicht.

Kommentar von John1682 ,

Du kannst auch bei Mensa dem Verein für Hochbegabte einen IQ-Test machen, ab 130 wird man aufgenommen, dort findest du dann Leute die auch einen hohen IQ haben. https://www.mensa.de/ Das muss aber nicht bedeuten, dass das wahnsinnig interessante Menschen sind. Sonst (ich weiß nicht wie alt du bist) kannst du dich ja auf der Uni austoben und dort glänzen und dich mit den Professoren unterhalten.

Antwort
von Erklaerbaer17, 46

"Dumm ist nur der dummes tut" (Forrest Gump) Vielleicht gehst du ein wenig zu überheblich durch das Leben. Werfe deine Überheblichkeit über Bord und du wirst erkennen wie viele Menschen dir ebenbürtig sind und selbst deinen anscheinenden so weiten Horizont noch erweitern können.

Ich bin schon oft im Leben Menschen begegnet die in nicht mal einen Schulabschluss hatten mir aber Sachen sagen konnten die ich noch nicht wusste. Umgekehrt bin ich schon Professoren begegnet die in vielen Dingen Ansichten hatten die ich stark an ihre Richtigkeit anzweifelte.

Kommentar von Justaskingmanw ,

Genau das suche ich ja. Viele Menschen in meiner Umgebung sind sicherlich schlau & einige auch schlauer als ich, nur mir fehlen Situationen in denen man Wissen austauscht. Lästern,Prominente hier und da, Facebook, Flüchtlinge blabla das fördert einen einfach nicht. 

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Oh da gebe ich dir schon recht. (Aus dem Grund bin ich lang nicht mehr in FB.) Glaub ich kenne dein Problem genau und ich war deswegen in deinem Alter ein Aussenseiter und habe sehr drunter gelitten. Hatte das Privileg bei einer Akademischen Familie aufzuwachsen, wo Fragen eben nicht oberflächlich behandelt wurden.

Dann kam ich in ein Internat und da ging es damals schon nur um Kiffen und Weiber aufreisen. Und dabei coole Sprüche klopfen. Da konnte ich mit meinem "Wissen" nicht gegen anstinken.

Ich fürchte das du genau so wie ich damals lernen musst dich in dieser Welt zurecht zu finden. 

Schau mal in der Zeitung. Es gibt oft sehr interessante Vorlesungen und Lesungen. Sind oft sehr interessant und dort gleichgesinnte zu treffen sehr hoch.  

Antwort
von AtotheG, 58

Wobei mithalten? Bei der Intelligenz? Sprichst du in deiner Freizeit etwa immer nur über wichtige und "intelligente" Sachen oder wieso braucht ma da unbedingt Leute die mit einem "mithalten" können.


Wie alt bist du denn? Wenn du dich so schlau fühlst, geh zur Uni/Hochschule, da findest du genug Akademiker.

Kommentar von Justaskingmanw ,

Ich bin erst mickrige 17 und hoffe deshalb, dass ich einfach nur in einer Phase bin.. Nur ab und zu möchte ich wenigstens über "schlaue" Sachen reden. Es nervt wenn man eine ganz gute Ansammlung von Wissen hat für seine Altersgruppe und diese nie gebrauchen kann. 

Ja ich werde studieren sobald ich das Abi habe. Ich hoffe trotzdem darauf, dass ich bis dahin noch eine Lösung finde.

Kommentar von AtotheG ,

Mach bei Jugend forscht mit und diesen ganzen Wettbewerben, da wirst du schon Leute finden.

Antwort
von Applwind, 50

Hallo,

Das können wir nicht sagen. Wir kennen dich nicht. Du hast deine Art vom Denken und das musst du mit jemanden vergleichen der auch so denkt oder du denkst wie die anderen. Auf jeden Fall dumm ist was anderes.

LF

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten