Löwenzahn giftig für Pferde?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Dosis macht das Gift...

Es ist Wissenschaftlern aufgefallen, dass in einem Land, wo noch wesentlich mehr Löwenzahn wächst als hier, die Pferde an bestimmten Symptomen erkranken. ( habe ich vor längerer  Zeit gelesen und die Einzelheiten leider vergessen).

Aber bei der Mange, die hier üblicherweise gefressen wird, ist es wohl kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. ist nicht giftig.

pferde dürfen auch die ganze pflanze fressen.

sie mögen die blüten meist recht gerne, weil sie durch den blütennektar leicht süss und durch den blütenkelch leicht bitter schmeckt.

pferde lieben die kombination von süss/bitter.

deinem eigenen oder dem schulpferd darfst du sicher gern mal ein zwei hände voll davon füttern.

bei fremden pferden bitt jegeliches füttern UNTERLASSEN. auch wenn es direkt neben der wiese wächst. fremde pferde NIE ohne erlaubnis des besitzers füttern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kreidler51
22.04.2016, 22:54

Man kann alle Pferde mit Löwenzahn füttern auch fremde.

0
Kommentar von netflixanddyl
23.04.2016, 08:11

@Kreidler51 Man DARF es aber nicht! Und es ist total respektlos.

2

Nein, Löwenzahn ist überhaupt nicht giftig und weit entfernt von schlecht für Pferde.

Ich weiß nicht ob die Blüte auch, aber generell wirkt Löwenzahn entgiftend - schadet also schonmal gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lustig, das habe ich mich die Tage auch gefragt. Bislang dachte ich eigentlich immer das Löwenzahn nicht giftig ist, alllerdings erzählte uns unsere Hofbesitzerin vor ein paar Tagen, das sie die Wiese Anfang April gegen Löwenzahn gespritzt hat. Ich habe in dem moment nicht drüber nachgedacht und deshalb nicht gefragt warum - aber wenn man die Wiese deshalb bearbeitet, wird es wohl einen Grund geben, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
22.04.2016, 21:17

ja. dass er überhand nimmt und die vermoosung fördert - und im laufe der zeit den boden gegen feuchtigkeit versiegelt und ausserdem den andern pflanzen nährstoffe und wasser abzieht. pferde brauchen mehr als eine pflanze, um gesund zu bleiben.

1

Nein ist es nicht! Mein Pferd frisst ständig Löwenzahn und es gab noch nie Probleme:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich mir nicht vorstellen. Löwenzahn wächst ja auf allen Koppeln und Weiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab wirklich keine ahnung von Pferden .. da ich aber auf dem Land wohne und Löwenzahn sogut wie überall wächst unter anderem auch auf der weide von Pferden Kühen etc .. Und ich diese da auch schon öfters gesehen habe bezweifel ich stark das diese giftig sind .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung