Frage von TheBone, 110

Leuchtstoffröhre an die Steckdose anschließen?

Servus,

Ich habe folgende Leuchtstoffröhre gekauft: http://www.amazon.de/Leuchtstofflampe-18-Watt-865-Tageslicht/dp/B000UX9ZEY/ref=s...

Ich habe keinerlei Ahnung von irgendwelchen technischen Sachen, nun zu meiner Frage:

Wie kriege ich diese Leuchtstoffröhre an die Steckdose gebunden, so, dass ich sie verwenden kann? Was für eine Fassung, Sicherung, keine Ahnung was man da noch alles benötigt, brauche ich?

Ich habe schon sehr viel gegooglet, finde aber kein passendes und günstiges Produkt, mit welchem ich diese Leuchtstoffröhre starten kann.

Ich bedanke mich jetzt schon für alle Antworten :)

Antwort
von atoemlein, 60

Eine Leuchstoffröhre braucht ein passendes Vorschaltgerät!
Das ist eine Kombination aus Strombegrenzung und Zündvorrichtung.
Also eine "Leuchte" oder "Lampe" oder FL-Armatur, da ist meist auch schon die Fassung dabei.

Das findest du vielleicht sogar in der Schuttmulde beim Hausumbau oder Abbruch. Oder neu im Bau- und Hobbymarkt.

Ohne Vorschaltgerät geht entweder gar nichts, oder du kriegst ein "Blitzgerät" mit Kurzschlusseffekt...


Antwort
von germi031982, 59

Da fehlt noch die Leuchte selbst und ein zweipolig abschaltender Schalter, eventuell im Stecker integriert, ansonsten braucht man auch noch einen Schukostecker.

Entsprechendes Kabel ist auch erforderlich, dreiadrig, und auch Aderendhülsen.

Antwort
von wollyuno, 56

wenn du sie flexibel handhaben willst einfach ein flexibles kabel 3x1,5² im baumarkt plus schukostecker kaufen.wenn du keine ahnung hast ein elektriker klemmt die dir in 5 min an

Kommentar von Chefelektriker ,

Die einzelne Röhre? Ohne Fassungen, Starter und Drossel? Na Du bist ja ein Fachmann.Frage seine Eltern wann die Beerdigung ist.

Kommentar von wollyuno ,

einzelne röhre geht klar nicht.war der meinung er möchte eine neonlampe komplett anstecken also nicht fest installiert

Antwort
von fuji415, 45

Zu der Lampe kommen noch Halter in der sie reinkommt Starter und Drossel den sie geht bei 240 Volt nicht an . Nur über Drossel und Starter funktioniert das Ding  .

Antwort
von Murdocai, 70

Naja um eine Leuchtstoffröhre zu betreiben brauchst du ja nicht bloß das Leuchtmittel. Die Röhre ist ja quasi wie die Glühlampe in deiner Lampe an der Decke, auf dem Schreibtisch und so weiter...
Eine Leuchtstoffröhre braucht also auch so etwas wie ne Fassung, wie zum Beispiel
http://www.amazon.de/LED-Feuchtraumleuchte-SubMarine-LED-R%C3%B6hre-Abdeckung-ka...
In so einem Gehäuse sind alle Teile enthalten, du musst also nurnoch die Lampe mit einem Kabel (NYM-I 3x1,5) anklemmen und das Leuchtmittel dort einsetzen.

Kannst du dir da nicht von jemanden helfen lassen?

Kommentar von wollyuno ,

aber dann nicht mit schukostecker so wie er schreibt an steckdose,NYM ist nur für festverlegung zulässig

Kommentar von Murdocai ,

Jap, das habe ich beim zweiten Mal durchlesen auch bemerkt. Hatte nun eine feste Verdrahtung im Kopf.
Man kann sich aber ja flexible Leitung kaufen und diese mit dem Stecker verbinden, damit die Lampe über ne Steckdose angeschlossen werden kann.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik & Strom, 29

du brauchst die passende "fassung" dafür...

je nach dem entweder eine lichtleiste oder eine feutchraumwannenleuchte...

lg, Anna

Antwort
von Chefelektriker, 42

Mit der Röhre alleine kannst Du nichts anfangen.:D

Schicke das Teil zurück und kaufe Dir eine komplette Lampe.

Kommentar von TheBone ,

Deswegen frag ich ja, was ich noch brauche und was ich beachten muss.....

Kommentar von Chefelektriker ,

Vor weg die VDE Vorschriften. Da Du keine Ahnung hast, schick die Röhre zurück und kaufe Dir eine komplette Lampe.

Sowas zum Beispiel

http://www.amazon.de/Unterbauleuchte-Unterbaulampe-Werkstattleuchte-Werkstattlam...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community