Frage von ilo232, 114

Was ist thermische Energie, wer kann das leicht erklären?

Was ist thermische Energie? vielleicht mit einem Beispiel? :) wäre nett

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 54

Die Messung der Summe der kinetischen und potentiellen Energie aller Teilchen wird korrekt innere Energie genannt. Der Begriff "Wärmeenergie" bzw. "thermische Energie" ist in der orthodoxen Thermodynamik sehr verpönt.

Hier steht auf wikipedia auch Blödsinn. Dort wird als "thermische Energie" definiert: Eth = c * Delta T und das ist eigentlich die Definiton der Änderung inneren Energie für geschlossene Systeme bzw. der übertragenen Wärme ohne mechanische Arbeit:

Q12 = U2 - U1 - W12  = c * Delta T für W12 = 0

Aus H.-D. Baehr "Thermodynamik", Seite 62 (das verbindliche Standardwerk schlechthin, sozusagen die "Bibel" der Thermodynamik):
"Wenn Wärme und Arbeit die Sytemgrenze überschritten haben, besteht keine Veranlassung mehr, von Wärme oder Arbeit zu spreche: Wärme und Arbeit sind zur inneren Energie des Systems geworden. Es ist falsch, vom Wärme- oder Arbeitsinhalt eines Systems zu sprechen. Wärmezufuhr oder das Verrichten von Arbeit sind Verfahren, die innere Energie eines Systems zu ändern. Es ist unmöglich, die innere Energie in einen mechanischen (Arbeits-) und einen thermischen (Wärme-) Anteil aufzuspalten."

Fazit: Es gibt keine thermische Energie. Es gibt nur innere Energie. Die Aufteilung der inneren Energie in einen thermischen und einen mechanischen Anteil ist unmöglich und daher auch sinnlos.
Der wiki-Artikel zu "thermischer Energie" schreibt selber:

"Umgangssprachlich wird die thermische Energie etwas ungenau als „Wärme“ oder „Wärmeenergie“ bezeichnet oder auch mit der Temperatur verwechselt."

Da kann ich nur ergänzen: Die Sinnlosigkeit von "thermischer Energie" wird da schon angedeutet und dass dieser falsche Begriff auch nur Verweirrung stiftet. Leider ist der Autor selber einem Irrtum bzw. einer Verwechslung aufgessesen: er verwechselt thermische Energie mit innerer Energie.

Oder anders formuliert: wer an einer Uni mit dem Begriff "thermische Energie" ankommt, muss damit rechnen, Ärger zu kriegen.

Antwort
von Latexdoctor, 72
Thermische Energie

(auch

Wärmeenergie

, jedoch nicht zu verwechseln mit Wärme) ist die Energie, die in der ungeordneten Bewegung der Atome oder Moleküle eines Stoffes gespeichert ist. Sie ist eine extensive Größe und ist Teil der inneren Energie. Die thermische Energie wird im SI-Einheitensystem in Joule (Einheitenzeichen: J) gemessen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Thermische_Energie

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Physik, 44

Generell ungeordnete Energie, die nach der thermischen Energieverteilung zufallsbedingt verteilt ist.

Meistens Bewegungs- und Drehenergie von Molekülen.

Bei genügend großen Molekülen auch Schwingungsenergie innerhalb eines Moleküls.

Auch Energie, die dadurch gespeichert wird, dass Elektronen sich auf verschiedenen Schalen befinden, wenn der Zufall bestimmt, welches Atom seine äußersten Elektronen in welcher Schale hat.

Und jede beliebige andere Form von Energie, solange ihre Verteilung rein zufällig ist und nur von der Temperatur abhängt.

Antwort
von Rynak, 38

Wärmeenergie. Wenn du irgendwo Reibung hast, geht Energie "verloren". Sie wird aber einfach nur in thermische Energie umgewandelt.

Antwort
von DryasAtheris, 43

Kurz: thermische Energie wird freigesetzt wenn es zu hohen Temperaturunterschieden kommt. Bekanntes Beispiel: wenn du etwas verbrennst wird thermische Energie freigesetzt..
Kunststoff hat zB nen sehr hohen Brennwert und wird, sofern man ihn nicht mehr recyclen kann, als ein thermischer Energieträger genutzt.

Antwort
von dompfeifer, 30

Wärme

Antwort
von tryanswer, 39

Wärme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten