Legierung Natrium Lithium?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hab ich noch nicht gehört, wäre aber denkbar. Na/K hat übrigens einen niedrigen Schmelzpunkt nicht Siedepunkt, ist bei Raumtemperatur flüssig, hab ich schon selbst hergestellt, heute wäre mir dabei nicht mehr so ganz wohl.

Li/Mg Legierungen gibt es, die sind viel leichter als Wasser (Li hat Dichte 0,57) und werden im Raketenbau verwendet, natürlich sehr gut korrosionsschutzlackiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oZaldroco
22.04.2016, 13:42

Dankeschön, werde es heute mal ausprobieren ;)

0

Was möchtest Du wissen?