Frage von Frank33, 158

LED Alternative für Deckenfluter ?

Hallo,

ich habe vor meinen Halogen Deckenfluter durch einen LED Deckenfluter zu ersetzen, natürlich wegen der Stromersparnis.

Zur Zeit verwende ich eine stromsparende 230 Watt Halogenleuchte von Osram, sie hat eine Lichtleistung von 5000 Lumen bei einer Lichtfarbe von 2950 K (brilliant light). Das ist seid Jahren meine angenehme Wohnzimmerbeleuchtung. Natürlich dimme ich das Licht. Aber bei Bedarf mache ich es auch ganz hell.

Das wäre also die Referenz. Natürlich erwarte nicht völligen gleichwertigen Ersatz. Ich habe mich ein wenig eingelesen in das Thema LED aber hoffentlich könnt ihr mir noch Tipps geben.

Es soll also ein LED Deckenfluter sein, dimmbar.. bis zu 5000 Lumen.. Farbtemperatur ungefähr 3000 Kelvin (bzw 2950 K).

Die Leuchtmittel sollten sicher austauschbar sein? Stimmt es wenn die LED Leuchte sich erwärmt wird, dass sie weniger hell wird?

Ich habe folgende LED Deckenfluter gefunden, vielleicht könnt ihr mir eure Meinung dazu sagen?

http://www.lampenwelt.de/LED-Deckenflut ... licht.html

ww w. reuter. d e/fli-211642-led-dec ... 536096.php

Danke.

Antwort
von pwohpwoh, 120

Hier was Günstiges: http://www.ebay.de/itm/322034414449?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=...   Kühlung per CPU-Kühlkörper. Für die Austauschbarkeit nimm einfach eine kleinere Steckerkomgination.

Antwort
von MrMiles, 122

Ich kann dir vielleicht nicht bei der eigentlich Frage helfen - aber ich habe einen kleinen Wiederspruch in deinem Text gefunden.

"Die Leuchtmittel sollten sicher austauschbar sein"

Entweder hast du eine LED Leuchte mit fest eingebauter LED (nicht austauschbar), oder du kaufst dir eine LED-Glühbirne. Die bekommst du dann aber unabhängig vom Deckenfluter.

D.h. entweder brauchst du einen Fluter mit festem Leuchtmittel, oder irgendeinen Fluter mit variablen Leuchtmittel, dann aber ein passendes LED-Leuchtmittel.

Antwort
von Frank33, 96

Bitte hier nicht mehr antworten.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community