Frage von Nikadya,

Lange weiße Fäden im Pangasiusfilet?

Hallo miteinander, heute Abend gab es gekochtes Pangasiusfilet. Ich gab es tiefgekühlt in den Sud. Nach dem Garen, als ich es herausholte, entdeckte ich beim Zerteilen ca. 10 cm lange weiße Fäden, also wirklich außergewöhnlich lang. Sie ließen sich gummiartig ziehen. Ich hatte das schon öfters bei Tiefkühlfisch entdeckt. Ich weiß schon, dass, falls es wirklich Würmer sind, sie beim Eingefrieren und beim Kochen abgetötet werden. Aber könnten das auch einfach nur Fischfasern sein? Im Nachhinein dachte ich, ich hätte es besser mal fotografiert. Ich hab den Fisch trotzdem gegessen, aber die Vorstellung, dass es Würmer sein könnten, und diese ungewöhnliche Länge sind schon übelerregend. Ich danke Euch herzlich schon im voraus für hilfreiche Antworten. Nikadya

Hilfreichste Antwort von Laredo,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Es sind Fischfasern

Es handelt sich nicht um Würmer (Nematoden) denn die sind keine 10 cm lang sondern höchstens 3-4 cm und ca. 3-4 mm dick, wobei sie an beiden Körperenden konisch verlaufen. Das was du da vorgefunden hast sind entweder Bindegewebsfasern oder ausgetretenes und durch den Kochprozess geronnenes Eiweiß. Man kann es unbedenklich mitessen. Ohne dich kritisieren zu wollen, ist es aber ein Zeichen für eine falsch gewählte Gartemperatur (zu heiß).

Antwort von Goodnight,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich denke das ist gegorenes Eiweiss, das austritt wenn der Fisch zu heiss zubereitet wird.

Antwort von autsch31,

Zeig das mal einem richtigen Fischverkäufer. Nach deiner Beschreibung kann ich nicht erkennen, was es wirklich ist.

Antwort von holgerwilde,

das sind fühler

Antwort von blutzeugin666,
Es sind Würmer

meine katze hat auch mal so "fäden" ausgekotzt... ich hätts nich gegessen, wenns würmer wären dann wirds unangenehm

Antwort von anousha,
Kenne ich nicht

habe aber mal gegoogelt und im schlimmsten fall können es wohl fadenwürmer sein. mitessen würde ich im zweifelsfall also sein lassen und auf jeden fall reklamieren.

wobei ich nicht sicher bin, ob diese wirklich so lang werden.

Antwort von HansKampf,
So etwas reklamiere ich
Antwort von Tunex88,
Es sind Würmer
Antwort von Nemanja1521,
Es ist etwas anderes

das sind wahrscheinlich sehnen

Antwort von Bilgin,
Es sind Fischfasern

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Neues Gütesiegel "Ecarf" auf Produkten für Allergiker Allergiker hatten es bisher schwer, Produkte zu finden, die sie ohne Risiko benutzen können. Dafür gibt es jetzt ein Gütesiegel namens Ecarf. Es wurde von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung entwickelt. Das Siegel zertifiziert Produkte und Dienstleistungen, die bestimmte Richtlinien erfüllen müssen, beispielsweise in den Bereichen Kosmetik, Hotels, Autos, Nahrungsmittel.

    1 Ergänzung
  • www.lebensmittelwarnungen.de Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat ein neues Internetportal gestartet, auf dem Verbraucher sich über gesundheitsgefährdende Lebensmittel informieren können.

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community