Frage von findesciecle, 962

Kühlschrank springt nicht an - Kompressor defekt?

Licht innen geht, also Stromversorgung ok - kein Geräusch vom Kompressor und kühlt natürlich auch nicht - also Kompressor defekt?

Hintergrund: Ich habe wohl einen Fehler gemacht und den wohl Kompressor überlastet: Wegen längerer Abwesenheit hatte ich ihn abgetaut und offengelassen. Danach habe ich gleich als erstes nach dem ANschalten 2 Liter zimmerkalte Suppe einfrieren wollen. Ich vermute, dass hat den Kompressor überlastet? Sei dem rührt sich nix mehr.

1.Frage Ist ein 10 Jahre alter Liebherr - also ohne Zeitwert. Einen einen Kompressor einzubauen (löten?) macht keinen Sinn. Aber gibt es vielleicht einen anderen Tipp, was man noch probieren könnte, um sicherzustellen, dass es wirklich der Kompressor ist, nicht was Einfaches?

2.Frage Meine 2. Wohnung ist in der 4. Etage ohne Fahrstuhl. Deswegen habe ich natürlich keine Lust, den Kühlschrank selbst zu entsorgen (Habe auch keine Treppen-Sackkarre.) Wo kauft man am besten (Saturn, MEdiamarkt? oder Internet-Handel) mit den günstigen Konditionen, einen neuen Kühlschrank hochzubringen und den alten Kühlschrank dann gleich mitzunehmen?

Vielen Dank für Tipps!

Antwort
von atoemlein, 829

Das mit der Suppe kann keinen Einfluss haben, war also kein Fehler.

Ich tippe auch auf den Thermostaten, der versagt. Der ist ersetzbar, Händler fragen.

Oder hörst du regelmässige Klickgeräusche vom Kompressor, so alle 1-3 Minuten? Nur dann hat der Kompressor wohl ein Problem, er möchte starten, aber die Thermosicherung schaltet ihn gleich wieder aus.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 769

Hallo findesciecle

Der Fehler könnte am Thermostat liegen.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von pwohpwoh, 695

Erstmal den Thermostat erneuern ! Das kann man selbst mit einem Universal-Thermostat von ebay.


Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 600

mach mal keine überstürtzen Handlungen. Besorge dir jemanden, der mit Elektrik umgehen kann. Der sollte den Kompressor zum laufen bringen, quasi den Thermostatkontakt oder ähnliches brücken lassen, dann müsste der Kompressor anspringen.

Welches Model, Marke von dem Liebherr Kühlschrank ist es denn? Eventuell habe ich Ersatzteile oder Informationen.
Mein ehemaliger bediente zwar Kompressor, kühlte aber nicht. Kühlmittelverlust, also was ganz anderes als bei dir.

Nur ging mein Liebherr Kühlschrank drei Monate nach Ablauf der Garantiezeit kaputt und war nicht zu reparieren. Also jünger als deiner.

Unser Liebherr Gefrierschrank bekam von mir einen neuen Thermostat, weil der unregelmäßig kühlte. Mit neuem Thermostat arbeitet das über 20 Jahre alte Ding noch ganz gut und sparsam.

Also auf Kompressor würde ich als letztes tippen. ;-)

Antwort
von Bevarian, 516

Klopf' doch noch mal fest auf den Thermostat - vielleicht hängt das gute Stück nach dem Abtauen einfach fest und er startet deshalb nicht?!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community